BC 89-Reserve liefert sich erfolgreiches Kellerduell in der Bezirksklasse

Anzeige
Das neue Jahr hält weiterhin kein Erfolg für die Erste Mannschaft bereit. Zu Hause verlor man, trotz zahlreicher 3-Satz-Spiele gegen Sterkrade-Nord mit 2:6. Die zweite Mannschaft hatte weitaus mehr Glück und erfreute sich über den Sieg gegen Abstiegskonkurrent Union Lüdinghausen mit 5:3. Die 6. durfte sich über ihren ersten Sieg erfreuen, trotz dessen ändert es nichts an der Tabellenposition der jungen Mannschaft. Nur noch jünger schlug an diesem Wochenende die U13 Mini-Mannschaft auf. Gegen den Tabellenführenden aus Oberhausen erreichte man ein Unentschieden.

BC 89 Bottrop 1 – Spvgg. Sterkrade-Nord 4 (2:6)
Landesliga

Getreu dem Motto „Neues Jahr, Neues Glück“ ging die Erste das Rückrundenspiel gegen den Konkurrenten aus Oberhausen an. Leider reichte die anfängliche Euphorie nicht aus und man verlor abermals mit 2:6.
Die Doppelgegner aus Sterkrade-Nord waren einfach zu überlegen gegen die Duo’s aus Bottrop. Schmitz und Grieger unterlagen mit 14:21 und 14:21 Wefers und Janßen. Das 2. Herrendoppel musste sich noch deutlicher geschlagen geben, dies lag allerdings daran, dass man hier nur mit zwei Ersatzspielern auftrumpfen konnte. Die Damen Ardelmann/Schmitz waren Sommer/Becker im ersten Satz noch ebenbürtig, danach zogen die Gegnerinnen aber davon und man musste sich mit 17:21 und 14:21 geschlagen geben.
Punkten konnten dann allerdings die ersten beiden Herreneinzel. Andreas Muralter bewies sich nach drei langen Sätzen gegen Marius Wefers (16:21, 21:16, 23:21), sowie Stefan Schmitz sich ebenfalls in drei Sätzen gegen Kai Janßen behaupten konnte (21:14, 14:21, 23:21).
Christof Grieger nahm seinen Gegner Ron Spill auch drei Sätze ab, zog am Ende aber den Kürzeren und verlor sein Spiel. Genauso erging es auch Mona Schmitz, welche sich nach drei Sätzen auch nicht mehr gegen Sabrina Becker durchsetzen konnte.
Andreas Muralter und Jenny Ardelmann bestritten dann zum Schluss noch das Mixed. Beide waren dem Duo aus Sterkrade aber nicht gewachsen und verloren gegen Janßen/Sommer mit 12:21 und 17:21.
Weiterhin ohne Sieg bildet der BC 89 das Schlusslicht der Tabelle. Das kommende Spiel findet am 07.02 gegen SG Neukirchen-Vluyn 1 statt, welche sich ebenfalls auf dem Abstiegsrang befinden. Von daher dürfte dies ein spannendes und vor allem wichtiges Spiel für die Erste werden.

Union Lüdinghausen 4 – BC 89 Bottrop 2 (3:5)
Bezirksliga

Mit einem sehr erfreulichen Ergebnis startet die BC 89-Reserve in das neue Jahr. Der Gegner aus Lüdinghausen befindet sich ebenfalls im Abstiegskampf, von daher war es wichtig hier als Sieger aus dem Spiel hervor zu gehen. Mit einem 3:5 ist das den BC 89-Spielern gelungen. Somit befindet man sich zurzeit vor Lüdinghausen auf dem 7. Platz der Tabelle.
Zu Beginn des Spiels sah es aber erst anders aus. Ein wichtiger Stammspieler konnte nicht aufschlagen und es musste umgedacht werden. Im 1. Herrendoppel schlugen Ingo Schwarz und Norman Todd auf, welche sich gegen Wilde/Rosenbaum mit 21:16 und 21:18 geschlagen geben mussten. Mit 21:13 und 21:15 sorgten die Damen des BC 89 ebenfalls für Punktverlust.
Doch das 2. HD Dirk Gehrke und Simon Weiß schafften es, sich deutlich gegen Kaschura/Vogt durchzusetzen (15:21, 14:21).
Die nächsten Punkte erfolgten im Herreneinzel. Ingo Schwarz und Torsten Knipping wussten sich zu beweisen. Ebenfalls einen Punkt konnte Marion Muralter holen, welche sich in ihrem Dameneinzel bester Leistung zeigte und gegen Monika Birkenfeld-Becker mit 22:24 und 14:21 gewann. Den letzten Punkt und somit den Sieg holten das eingespielte Mixed Dirk Gehrke und Alexandra Griesbeck gegen Kleymann/Gudorf mit 12:21 und 18:21.

BC 89 Bottrop 6- OSC BG Essen-Werden 4 (5:3)
Kreisklasse

Ebenfalls im Tabellenkeller befindet sich die 6. Mannschaft des BC 89, als auch die 4. Mannschaft des OSC BG Essen-Werden. Trotz des 5:3-Sieges über den Konkurrenten ändert sich die Tabellenposition des BC 89 nicht, da dies das erste Spiel war, welches gewonnen wurde.
Umso mehr die Freude über den ersten Sieg. Die Herrendoppel sorgten zu Beginn direkt für die ersten Punkte. Thorben Kleine-Hegermann und Tino Peters siegten über Knaup/Oertgen nach drei Sätzen mit 19:21, 21:19 und 21:17. Tom Adams und Tobias Hullerum machten es ihnen gleich und gewannen auch in drei Sätzen.
Die Damen taten sich dagegen schwer und verloren gegen ihre Konkurrentinnen aus Essen. Die nächsten Punkte heimsten Kleine-Hegermann und Peters im Herreneinzel, als auch Lina Achtermann im Dameneinzel ein. Achtermann konnte sich nach drei Sätzen gegen Claudia Hellbach als Siegerin zeigen (21:18, 20:22, 21:14).
Tom Adams spielte im 3. Herreneinzel gegen Sven Oertgen. Nach einem umkämpften ersten Satz (27:29) fehlte im zweiten Satz einfach die restliche Kraft (16:21). Das Mixed wurde nach zwei knappen Sätzen abgegeben.

BC 89 Bottrop M1 – Spvgg. Sterkrade-Nord M1 (3:3)
Mini-Mannschaft U13

Gegen den zurzeit Tabellenführenden aus Oberhausen erreichte die Mini-Mannschaft des BC 89 ein 3:3-Unentschieden. Ian Todd und Luc Ladeur konnten sich im ersten Doppel gegen Ben Schneider und Adrian Rebischke mit 21:17 und 21:10 durchsetzen.
Todd und Ladeur holten dann an diesem Spieltag auch noch die restlichen beiden Punkte. Todd bewies im ersten Einzel sein Können und gewann nach drei Sätzen gegen Ben Schneider. Luc Ladeur musste ebenfalls gegen seinen Doppelgegner Adrian Rebischke aufschlagen, konnte diesen aber leicht bezwingen und gewann mit 21:11 und 21:16.
Einen weniger guten Spieltag erwischte dagegen Paul Hölscher. Er verlor sein zweites Doppel mit Lars Naczynski zu 12:21 und 8:21. Das Einzel musste er ebenfalls gegen Pia Sönke abgeben. Das letzte Einzel absolvierte Lars Naczynski’s Schwester Lara. Gegen Jana Murschel konnte sie sich am Ende aber nicht mehr beweisen und musste sich mit 12:21 und 19:21 geschlagen geben.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:
BC 89 Bottrop 3 – MTV Rhw. Dinslaken 1 (2:6)
TSV Vikt. Mülheim 2 – BC 89 Bottrop 4 (8:0)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.