BC 89’er vor der Winterpause erfolgreich

Anzeige
4. Mannschaft des BC 89 Bottrop
Kurz vor Weihnachten mussten alle Mannschaften nochmal auf das Spielfeld. Alle erspielten sich Siege, lediglich die BC 89-Reserve unterlag ihrem Gegner.

VfB GW Mülheim 3 – BC 89 Bottrop 2:6
(Bezirksliga)
Gegen den Tabellenvorletzten machte die Erste am vergangenen Spieltag noch mal einige Punkte gut. Gegen die Dritte des VfB GW Mülheim erreichte man einen 6:2-Sieg.
Punkte holten hier das erste Herrendoppel, sowie das zweite. Schulte/Schmitz führten nach drei Sätzen deutlich und gewannen gegen Pehle/Schmidt mit 20:22, 21:10 und 21:7. Muralter/Weiß gewannen das zweite HD kampflos.
Auch im Herreneinzel lief alles rund. Lediglich die Damen hatten an diesem Spieltag weniger Glück. Ardelmann/Schmitz verloren ihr Damendoppel zu 11:21 und 18:21. Jenny Ardelmann unterlag ihrer Gegnerin Schwarz auch nach drei Sätzen im Dameneinzel (22:20, 16:21, 10:21). Mona Schmitz spielte zum Schluss noch Mixed mit Stefan Schmitz. Das Duo gewann deutlich und ohne Probleme mit 21:11 und 21:15.
Die Erste geht als Tabellendritter in die Weihnachtspause. Das nächste Spiel findet erst wieder am 23. Januar gegen den DSC Kaiserberg 4 statt.

TSV Marl-Hüls – BC 89 Bottrop 2 7:1
(Bezirksklasse)
Das Hinrunden Spiel gegen den TSV Marl-Hüls endete mit einem 7:1-Sieg für die BC 89-Reserve. Im Rückspiel wurde der Spieß umgedreht und man unterlag mit 1:7.
Dies lag vor allem daran, dass die Zweite massive Ausfälle zu verbuchen hatte. Zwei Herren konnten nicht spielen, Ersatz war nicht zu finden.
Mit vier Spielern hätte man zwar noch gewinnen können, aber das Glück lag bei den Gegnern. Lediglich Torsten Knipping gewann sein Herreneinzel gegen Christian Kühnemann mit 21:11 und 26:24.
Somit bleibt die Reserve in der Tabelle weiterhin auf dem dritten Platz. Das nächste Spiel ist am 23. Januar gegen den DSC Wanne-Eickel 2, wo man hoffentlich wieder voll besetzt antreten kann.

1. Essener BC 3 – BC 89 Bottrop 3 3:5
(Kreisliga)
Auch die Dritte freut sich über einen erneuten Sieg gegen den sechstplatzierten aus Essen. Die Mannschaft erspielte sich bis zur Winterpause nun schon zehn Siege.
In dem Spiel gegen den 1. Essener BC unterlagen lediglich Grzenia/Sieveneck im 2. HD. Die beiden scheiterten am Ende sehr knapp im dritten Satz (17:21, 21:12, 22:24). Auch das DD wurde im dritten Satz abgegeben. Kerstin Damann bestritt anschließend das Dameneinzel gegen Sandra Vinti. Beide kämpften um jeden Punkt, im dritten Satz sollte dann die Entscheidung fallen. Leider verletzte sich Damann und gab nach dem Abschluss des zweiten Satzes auf.
Durch diesen Sieg baut die Dritte ihre Führung auf sechs Punkte aus und kann entspannt dem nächsten Spiel am 23. Januar entgegen blicken.

BC 89 Bottrop 4 – SG Duisburg-Süd 2 5:3
(Kreisliga)
Gegen den Tabellenletzten erspielt sich die Vierte des BC 89 einen 5:3-Sieg.
Gewonnen haben Jacobs/Kleine-Hegermann im ersten HD, sowie Merten/Kruczek im zweiten HD. Thorben Kleine-Hegermann und Andreas Jacobs spielten ebenfalls stark im Herreneinzel und gewannen auch hier jeweils. Den Punkt zum Sieg machten dann Merten/Muralter, welche ihre Gegner im Mixed schnell an die Wand spielten.

BC 89 Bottrop 5 –BC Westf. Herne 3 6:2
(Kreisklasse)
Die Fünfte zeigt sich strak und kann sich gegen den Tabellenkonkurrenten aus Herne mit einem 6:2 durchsetzen. Damit befindet sich die Mannschaft auf dem dritten Platz.
Knapp unterlag das erste HD den Gegnern. Mit 19:21, 21:16 und 17:21 gaben Hullerum/Adams das Spiel ab. Die Punkte wurden dann aber vom zweiten HD und vom DD geholt.
Auch Tom Adams und Lenart Mölling zeigten sich stark. Die beiden spielten ein spannendes und enges Spiel und konnten am Ende als Sieger vom Feld gehen. Auch Alina Recio Jimenez gewann ihr Dameneinzel nach drei Sätzen gegen Nicole Schewel (21:18, 13:21, 21:17).
Den letzten Punkt holte sich das Mixed Hullerum/Märtens.

BC RW Borbeck M1 – BC 89 Bottrop M1 3:3
(U19 Mini-Mannschaft)
Die M1 erspielte sich gegen den Gegner aus Essen ein 3:3-Unentschieden. Das erste Doppel verloren Kluske/Cyron leider in drei Sätzen (21:18, 14:21, 7:21). Kruczek/Todd machten es besser und gewann das zweite Doppel mit 21:9 und 21:14.
Sean Duncan Todd spielte im dritten Einzel seinen Gegner an die Wand und gewann mit 21:2 und 21:0. Auch Samantha Cyron spielte stark und gewann das vierte Einzel.

Tbd. Osterfeld M1 – BC 89 Bottrop M2 1:5
(U15 Mini-Mannschaft)
Gegen den Tabellenletzten hatte die Tabellenführende M2 keine Probleme. Mit 5:1 fegte man den Gegner vom Platz. Die Punkte holten Todd/Ladeur im ersten Doppel. Die beiden gewannen auch ihre Einzeldisziplinen. Paul Hölscher gewann sein Einzel gegen Marie Do mit 21:14 und 21:14. Alexander Lainka gewann kampflos.
Die M2 führt durch diesen Sieg die Tabelle weiterhin an. Das nächste Spiel ist bereits am 09. Januar gegen den 1. BV Mülheim.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.