Bottroper Badminton-Gemeinschaft vor dem Start in die Regionalliga-Saison

Anzeige
Katrin Sollfrank (vorne) und Bianca Sandhövel wollen sich mit der Bottroper BG in der Regionalliga beweisen. (Foto: Michael Kaprol/Archiv)
 
Spielertrainer Matthias Kuchenbecker (li.) mit Neuzugang Andreas Lindner und dessen Töchterchen Clara. (Foto: BBG)

Das Warten für Bottrops höchstklassiges Badmintonteam hat ein Ende. Am Samstag, 14. September, startet der Aufsteiger beim 1. BC Beuel II in die neue Regionalliga-Saison. Mit an Bord sind dort zwei Neuzugänge: Der ehemalige Zweitligaspieler Andreas Lindner und die englische Nationalspielerin Helena Lewczynska. Fraglich ist noch der Einsatz von Jonathan Rathke.

Ein langes Jahr lang hatte die Bottroper Badminton-Gemeinschaft nun in der Oberliga verbracht, ehe es im vergangenen Frühjahr perfekt wahr: Die BBG kehrt in die Regionalliga zurück. Dorthin, wo Spielertrainer Matthias Kuchenbecker mit seinem Team schon vor etwa anderthalb Jahren, unmittelbar nach dem Abstieg aus jener dritthöchsten deutschen Spielklasse, unbedingt wieder hin wollte. Denn schon damals wusste der Coach: „Das Potential dafür haben wir allemal.“ Und nun ist es am Samstag, 14. September, endlich wieder soweit. Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft startet das Abenteuer Regionalliga aufs Neue und will dieses Mal nicht nur den Klassenerhalt schaffen, sondern sich dort auch für die nächsten zwei, drei Jahre etablieren. „Im Vergleich zur letzten Regionalliga-Saison vor zwei Jahren haben wir nun viel mehr Qualität“, zeigt sich Kuchenbecker überzeugt, „unser Team ist stärker als zuvor.“

Dazu trägt sicherlich auch Neuzugang Andreas Lindner bei. Der 33-Jährige kommt vom NRW-Oberligisten SC Münster 08, für den er zuletzt als Spielertrainer am Ball war und soll in Bottrop in allen drei Disziplinen, im Einzel, Doppel und Mixed, zum Einsatz kommen. „Andi ist ein Allrounder“, freut sich Matthias Kuchenbecker über die Neuverpflichtung, „er ist leistungsstark und erfolgreich und dazu auch noch flexibel.“ Und für Kuchenbecker selbst ist Lindner auch kein Unbekannter. Denn vor einigen Jahren standen beide gemeinsam für den BVH Dorsten in der zweiten Bundesliga auf dem Parkett und holten einige Punkte im Doppel.

"Unser Team ist
stärker als zuvor"

Nicht mehr für die Bottroper BG aufschlagen wird derweil Marcel Sommerfeld, der zum Landesligisten TV Datteln wechselte. Doppelspezialist Thomas Kuchenbecker steht zunächst aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung, gehört aber weiterhin zum Kader und werde, so Bruder Matthias, punktuell eingesetzt werden. Christian Blankenstein, der in der letzten Saison noch für die „Erste“ in der Oberliga aufschlug, spielt nun in der Bottroper Verbandsligamannschaft und soll dort als Führungsspieler agieren.

Neben den beiden „alten Hasen“, Matthias Kuchenbecker und Neuzugang Lindner, gehören somit die Youngster Bianca Sandhövel, Katrin Sollfrank und Nils Wackertapp zum Kader. Aus der Reserve rücken Dana Kaufhold und Jonathan Rathke hoch. Doch das ist nicht alles. Denn den Bottropern gelang auf dem „Transfermarkt“ ein wahrer Überraschungscoup. Mit Helena Lewczynska konnte eine 21-jährige Engländerin verpflichtet werden, die zum erweiterten Kreis des Nationalteams ihres Landes gehört. „Sie wird primär im Einzel auflaufen, kann aber auch Mixed und Doppel spielen“, berichtet der Spielertrainer.

Zum Auftakt geht es für die Bottroper am Samstag, 14. September, um 19 Uhr zur Reserve des Bundesligisten 1. BC Beuel nach Bonn. Ein Aufsteiger mit Top-Talenten und hohen Zielen, der gegen die BBG vielleicht auch Akteure aus dem Bundesligateam einsetzt. Dennoch möchte Matthias Kuchenbecker nicht mit leeren Händen zurückkehren: „Ein Punkt ist das oberste Ziel.“ Einzig hinter dem Einsatz von Jonathan Rathke steht noch ein Fragezeichen. Derzeit droht der 22-Jährige mit einer Fußprellung auszufallen.


Den ersten Auftritt zu Hause hat das Regionalligateam der BBG am Samstag, 28. September, um 18 Uhr in der Sporthalle der Berufsschule gegen den BC Hohenlimburg.


Mehr zum Thema
> Nachgefragt bei BBG-Spielertrainer Matthias Kuchenbecker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.