Bottroper C-Cup-Gewinner erobern erneut das Phantasialand

Anzeige
Brühl: Phantasialand | Die zweitplatzierten „Red Eagles“ beim Landesfinale des Nordrhein-Schüler C-Cups 2012 (Jochen-Appenrodt-Pokal-Finale) haben ihr Preisgeld bei einem Tagesausflug zum Phantasialand in Brühl eingelöst. Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich die Bottroper Leichtathleten Svenja Luggenhölscher, Lena Metzler, Lavinia Brune, Hanna Lüger, Ellice Rams, Lisa Jandewerth, Philipp Lewald, Paul Kuhlmann und Jan Roßkothen auf den Weg zu einem gemeinsamen Tag in den Freizeitpark.

Ob FreeFall Tower „Mystery Castle“, die Achterbahn „Colorado River“ oder die atemberaubend schnelle „Black Mamba“ die sich quer durch den Park windet - Nichts war zu schnell für unsere Bottroper Sportler. Pures Adrenalin mit jeder Menge Spaß, Action und Nervenkitzel ließen diesen Tag zu einem gelungenen, unvergesslichen Erlebnis werden. Sogar das Wetter spielte zu der fortgeschrittenen Jahreszeit mit. Nach kleinen Regenschauern in den Morgenstunden verlief der Nachmittag weitestgehend trocken. Lediglich die abschließende Fahrt auf der Wasserbahn machte so manchen Athleten nochmals ordentlich nass ( … nicht ganz unfreiwillig ;-).

Nach gut 9 Stunden Action und Spaß pur neigte sich ein schöner Tag dem Ende zu. Neben lebhaften Erzählungen zum Erlebten auf der Heimfahrt, waren sich alle einig: Die Anstrengungen beim Finale des Nordrhein-Schüler C-Cups 2012 im heimischen Jahnstadion haben sich auf jeden Fall wieder gelohnt. Es hat riesigen Spaß gemacht.

Weiter Informationen über die Leichtathletikabteilung, die Trainer und die Trainingszeiten können unter www.leichtathletik-bottrop.de nachgelesen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.