BW Vonderort siegt und SC Eintracht teilt die Punkte

Anzeige
Der vergangene Spieltag in der Kreisliga C verlief für die Hobbyliga-Teams unterschiedlich erfolgreich. Auf dem Sportplatz ‚Am Wienberg‘ kam es gleich dreimal zum Vergleich zwischen der Hobbyliga Bottrop und dem SV Concordia Oberhausen.

Im Spiel gegen die gegen Concordias Zweitvertretung hatte die BSG Mengede wenig zu bestellen und ging mit sage und schreibe 2-8 unter. Eine 2-0-Führung wurde hergeschenkt und bis zur Pause lag die BSG mit 2-3 zurück. Nach dem Wechsel traf der überlegene Gast noch fünf weitere mal.

Besser machte es die Mannschaft von BW Vonderort, der ein knapper 1-0 Sieg gegen Concordia III gelang. Torschütze war Anton Serkov in der 80. Minute.

Mit einem Remis gegen Concordia IV verließ der SC Eintracht den Platz. Giray Sahin (63.) und Daniel Tuchen (67.) egalisierten die Führung der Oberhausener.

Den positiven Trend der Vorwochen konnten die Fuhlenbrocker Haie am letzten Spielwochenende nicht fortsetzen. Mit 0-5 unterlagen die Haie im Auswärtsspiel bei GW Holten II.

Am kommenden Wochenende spielen die Mannschaften des SC Eintracht (11.00 Uhr), von BW Vonderort (13.00 Uhr) und der Fuhlenbrocker Haie (15.00 Uhr) allesamt bei PSV Oberhausen. Die im Kreis spielfreie BSG Mengede tritt zum Freundschaftsspiel bei SuS Schwarz-Blau Gladbeck III an. Das Spiel wird um 14.00 Uhr angestoßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.