BWF: F 3 verliert mit Pech zu hoch

Anzeige
 

Blau-Weiß Fuhlenbrocks F 3 hat mit viel Pech bei der F 3 des Spvgg. Sterkrade-Nord e.V. mit 1 – 5 ( 0 – 2) verloren. Die Truppe von Hermann / von Essen traf dabei zweimal ins eigene Tor.

Zum zweiten Mal in Folge traf die F 3 auf einen Gegner, der sich zumindest überwiegend aus einem höheren Jahrgang zusammensetze. Neben Größenvorteilen legten die Oberhausener - neben einer reiferen Spielweise - insbesondere eine größere Kaltschnäuzigkeit bei der Auslegung der Fair-Play-Regelung (manche Ecke war keine) und geringere Hemmungen, die körperliche Überlegenheit auch auszunutzen an den Tag. Es ging teilweise recht rustikal zu und der Cool-Pack kam nicht nur bei einem Fuhlenbrocker zum Einsatz.

Blau-Weiß erstmals mit Jonas im Tor, defensiver 4 – 2 Aufstellung und vor allem frohen Mutes, da man sich bei dem Heimniederlage eine Woche zuvor, gegen das ebenfalls ältere Team des VFR 08 gut verkauft hatte. Jeremy, Luke, Luca und Max sollen hinten dicht machen, vorne beginnen Lutz und Ben.

Nach dem Anstoß für Blau-weiß zunächst nur belangloses Mittelfeldgeplänkel. Beide Abwehrreihen sind auf der Hut und lassen zunächst nichts zu. Dann eine gute Chance für die Sterkrader nach einem Einwurf, Lutz klärt für seinen Keeper auf der Linie. Danach beide Seiten mit einigen Fernschüssen, Luke setzt den Ball knapp links am Tor der Gastgeber vorbei. Beide Teams bekommen wenig Konstruktives zu Stande – die Begegnung ist geprägt von Kampf, aber nur von wenigen spielerischen Glanzpunkten. Blau-Weiß steht hinten sicher. Ein rechter Spielfluss will nicht aufkommen, der Ball landet sehr häufig im Seiten-Aus.

Aufregung nach einer Ecke der Oberhausener. Mit einem satten Klatschen landet der Ball am Pfosten des von Jonas gehüteten Kasten….Glück gehabt. Zwischenzeitlich im Einsatz auch Jan, Massimo, Hendrik, Marius und Tim B. Eine kurze blau-weiße Druckphase beginnt, aber so richtig bekommen die Gäste den Ball nicht vor das gegnerische Tor. Guter Angriff über Lutz und Ben, dann Vorlage Marius auf Ben, aber der Ball geht knapp vorbei. Wieder eine Phase mit wenig Spielfluss und einigen Fernschüssen.

Mitte der 1. Halbzeit kann Sterkrade dann einen Konter erfolgreich abschließen. Kurz darauf wieder ein schneller Gegenstoß der Platzherren, Fuhlenbrocks Abwehr wird überlaufen und es steht 0 – 2. Etwas ärgerlich nach dem bisherigen Spielverlauf, kaum ging die Ordnung etwas verloren, schlug Sterkrade-Nord zu. Nach einem weiten Abschlag noch mal eine Chance für Ben, wird aber abgelaufen, dann ist Halbzeit.

Entscheidung durch Eigentore

Nach Wiederanpfiff lässt sich Fuhlenbrock zunächst hinten rein drängen, bekommt den Ball nicht raus. Doch dann ein Gegenstoß mit einer guten Möglichkeit durch Jeremy, der ansonsten mit Luca in der Abwehr mächtig rackert. Sterkrade-Nord jetzt aber immer wieder mit Chancen, nach einigen kleinen Fehlern der Fuhlenbrocker wird’s immer wieder gefährlich. Blau-Weiß versucht seinerseits immer wieder über Lutz auf der linken Seite nach vorne zu kommen. Dann missglückt Luca eine Kopfballabwehr und der Ball senkt sich als Bogenlampe hinter Jonas ins eigene Tor – 0 – 3.

Nun wütende Angriffsbemühungen der Jungs von Jacobi, aber Sterkrade hat immer wieder im letzten Moment den Fuß dazwischen. Tim zeigt sich vorne sehr beweglich. Nach einer schönen Einzelleistung endlich der Anschlusstreffer durch Lutz. Neue Hoffnung bei Blau-Weiß.

Sterkrade langt jetzt ordentlich zu. Lutz, Jeremy und Luke müssen im Spielverlauf nacheinander kurz draußen behandelt werden. Blau-Weiß wieder unter Druck. Jonas kann einen Ball nur Abklatschen lassen, der Ball prallt gegen Luke und von daher ins Tor. So ein Pech…zweites Eigentor und 1 – 4 hinten.

Fuhlenbrock immer und immer wieder mit Angriffsbemühungen, aber die Platzherren stehen sicher. In der Schlussphase wird Jonas ein gehaltener Ball aus den Händen getreten und es steht 1 – 5. Keine schöne Aktion.

Zum Ende verflacht das Spiel. Die F 3 verliert mit viel Pech deutlich zu hoch, hat aber einmal mehr bis zum Schlusspfiff unermüdlichen Einsatz gezeigt.

Im Einsatz: Jonas 1, Tim B. 2, Max 3, Jan 4, Luca 5, Luke 6, Ben 7, Lutz 8, Jeremy 10, Marius 11, Massimo 12, Hendrik 13
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.