Doppelauftritt auf Kanal und Weser

Anzeige
Am Wochenende zum 1. Mai war die Rudergemeinschaft Bottrop auf gleich zwei Sportveranstaltungen vertreten: bei den Kanal-Nachbarn vom Ruderverein Oberhausen startete ein Team Jugendlicher auf der 42. Jungen- und Mädchenregatta. Die über 20 teilnehmenden Vereine kamen aus der Rhein-Ruhr Region und darüber hinaus aus Ruderrevieren wie Kassel, Münster und Siegburg. Fünfundneunzig Starts wurden auf der 1000 m Strecke zu Füßen des Gasometers absolviert, vom Einer- bis zum Vierer-Rennen. Ausgezeichnet dabei das Abschneiden der Bottroper Ruderinnen und Ruderer. Antonia Kuhn und Katharina Soldat wurden im Doppelzweier mit 4:12 Min. Zeitschnellste über alle Abteilungen und ließen in ihrem Durchgang das zweite Boot 100 m hinter sich. Ebenfalls Zeitschnellste wurden Sebastian Kuhn und Jakob Kewitsch mit 4:03 Min. Im Einer wurde Katharina mit 4:30 Erste in ihrem Lauf und Fünfte von allen zweiundzwanzig Booten des Rennens. Sebastian fuhr in seinem Einerrennen mit 4:20 auf den zweiten Rang und wurde damit Vierter von allen 13 Startern. Komplettiert wurde der erfolgreiche Auftritt mit Antonias zweitem Platz im Einer in einer Zeit von 4:46.

Einen Tag zuvor fuhr eine zweite Mannschaft zum 46. Wesermarathon nach Hannoversch-Münden. Dort am Zusammenfluss von Fulda und Werra ging tags darauf nach frühem Wecken um sechs Uhr ihr gesteuerter Doppelzweier zu Wasser – und wurde erst um 17:00 Uhr wieder an Land gezogen. Das war 111 km flussabwärts. In drei Etappen haben Egon Hasenbrink, Michael Taschbach, Harald Grzybek und Gerd Oelerich diese Strecke wechselweise an den Skulls, am Steuer bzw. beim Landdienst zurückgelegt und damit die Anforderung für das silberne Abzeichen um 31 km übertroffen. Unterwegs konnten Gleichgesinnte in Kanus verschiedenster Bauarten und Ruderer aus ganz Deutschland gegrüßt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.