Dritte Mannschaft des JC 66 Bottrop holt die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga der Männer im Bezirk Münster

Anzeige
Mit seiner dritten Mannschaft schickte der JC 66 Bottrop ein zum Teil ganz junges Team in die Bezirksligasaison 2014. Die unteren Gewichtsklassen wurden mit reinen Nachwuchskämpfern des untersten Jahrgangs besetzt und das mit großem Erfolg. Auch hier zeigt sich, dass das konsequente Umsetzen des Nachwuchskonzepts des Bundesligisten erfolgreich weiter geführt wird. „Gerade die jungen Kämpfer haben sich prima ins Team eingeführt und mit viel Enthusiasmus gekämpft!“, so Vizepräsident Detlef Kaziur. Ergänzt wurde das Team durch erfahrene Kämpfer der „leistungsorientierten Hobbygruppe“, die dank ihrer Routine einige wichtige Punkte zum guten Abschneiden des Teams beitragen konnten. Insgesamt fuhr das Team drei der vier möglichen Siege ein und kann auf eine sehr gute Saison zurückblicken. Für die nächste Saison soll der Aufstieg in die Landesliga angestrebt und das Team durch weitere Nachwuchskämpfer unterstützt werden.
Für den JC66 Bottrop III gingen die Kämpfer Dennis Wahlbring, Daniel Gisbertz, Nicklas und Felix Beckmann, Thomas Wopp, Frank Sklenak, Detlef Kaziur und Wolfgang Vornhagen auf die Tatami.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.