Dritte schlägt den Tabellenersten!

Anzeige
  Die Erste beendet die Hinrunde ohne Sieg und muss in der Rückrunde nun alles geben, damit das frisch aufgestiegene Landesliga-Team nicht wieder absteigt.
Die dritte Mannschaft des BC 89 behauptete sich am Wochenende gegen den Tabellenführenden TV Rhede in der Bezirksklasse. Ebenfalls erfolgreich war die Jugend, welche sich gegen TSV Vikt. Mülheim mit 5:3 durchsetzte.

BC 89 Bottrop 1 – DSC Kaiserberg 1 (1:7)
Landesliga
Das letzte Spiel in der Hinrunde musste die Erste des BC 89 gegen den Tabellenersten DSC Kaiserberg bestreiten. Leider konnte man gegen den Gegnern aus Duisburg kaum etwas entgegen setzen und musste sich mit 1:7 geschlagen geben. Die Hinrunde beendet das Landesliga-Team nun mit keinem einzigen Sieg, einem Unentschieden und insgesamt sechs verlorenen Spielen.
Den einzigen Trostpunkt konnte am Freitagabend Andreas Muralter im ersten Herreneinzel verbuchen. Er bewies gegen Tim Schulte-Wissermann Stehvermögen und setzte sich am Ende mit 23:21 und 21:19 durch.
Der Rest des Teams musste sich teilweise deutlicher geschlagen geben.
Die Hoffnung besteht aber weiterhin, dass in der Rückrunde die Spiele positiver ausfallen und man sich auch endlich über den ersten Sieg freuen darf.

BC 89 Bottrop 3 – TV Rhede 1 (5:3)
Bezirksklasse
Die Dritte des BC 89 empfing am Wochenende den Tabellenersten aus Rhede in der Sporthalle der August-Everding-Realschule. Da man am letzten Spieltag deutlich gegen den Tabellenzweiten verloren hatte, machte man sich nicht allzu große Hoffnungen, dass dieses Spiel großartig anders ausgehen sollte.
Müller/Weiß konnten ihre Gegner im 1. HD auch nicht sonderlich viel Paroli bieten und verloren mit 11:21 und 12:21. Doch das 2. HD Merten/Schnitzler konnte sich gegen die starken Gegner aus Rhede mit 21:17 und 22:20 durchsetzen. Vom Sieg motiviert schafften es auch die Damen nach drei Sätzen sich gegen das Duo aus Rhede zu behaupten.
Jonas Bauhaus machte sich derzeit bereit sein Herreneinzel gegen Thomas Eckers zu bestreiten. Nach zwei langen Sätzen musste er sich aber mit 18:21 und 18:21 geschlagen geben. Derweilen gewann Simon Weiß spielerisch leicht gegen Hendrik Gasterstädt (21:12, 21:17) und Max Müller behauptete sich am Ende gegen Magnus Kloster nach drei hart umkämpften Sätzen (21:19, 18:21, 21:19).
Den Sieg sicher machte dann das Mixed Bauhaus/Kreß, welche nicht viel Mühe gegen Wagener/Schäpers aufbringen mussten und mit 21:5 und 21:12 vom Feld gingen.
Die Hinrunde ist somit auch für die Dritte beendet. In 2 Wochen folgt dann das nächste Spiel, welches gegen Tabellenletzten BBG 4 bestritten wird.

TSV Vikt. Mülheim J1 – BC 89 Bottrop J1 (3:5)
Bezirksklasse
Auch die Jugend durfte sich über einen 5:3-Sieg gegen Mülheim freuen.
Die ersten Punkte konnte das 1. HD, als auch das DD holen. Stroz/Arnold hatten leichtes Spiel gegen Jahn/Warmusch (14:21, 6:21), genauso wie Recio Jimenez/Zurek, welche ihre Konkurrentinnen keine Chance ließen und mit 2:21 und 4:21 auch wieder ganz schnell vom Feld gehen konnten.
Schlechter lief es dabei für das 2. HD Kluske/Waals. Am Anfang hielt man noch gegen Breilmann/Breilmann mit, im 2. Satz allerdings fehlte die Kraft (21:18, 21:8).
Max Kluske versuchte im Einzel dann wieder alles gut zu machen, unterlag aber nach drei Sätzen gegen Dennis Warmusch mit 21:15, 15:21 und 21:13.
Besser machte es Florian Stroz, welcher über Thorsten Jahn mit 10:21 und 12:21 siegte. Ebenfalls erfolgreich war Alina Recio Jimenez, die auch gegen ihre Einzelgegnerin keine Probleme hatte und sie leicht mit 3:21 und 7:21 ausspielte.
In trockenen Tüchern wurde der Sieg dann vom Mixed Arnold/Zurek gebracht, welche ebenfalls deutlich mit 8:21 und 12:21 gegen Breilmann/Plaßmeier gewannen.
Nach diesem Sieg befindet sich die Jugend auf dem 2. Platz der Tabelle mit einem Punkt Abstand zum Tabellenersten Tbd. Osterfeld, gegen welche das kommende Spiel folgen wird.

Weiter Ergebnisse vom Wochenende:

Spvgg. Sterkrade-Nord M1 – BC 89 Bottrop M1 (5:1)
FC Borbeck 1 – BC 89 Bottrop 5 (6:2)
BC 89 Bottrop 6 – SG 99/06 Essen 2 (3:5)
VfB GW Mülheim 4 – BC 89 Bottrop 4 (6:2)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.