E1-Jugend im Pokalfinale!

Anzeige
Am heutigen Mittwoch, 5. Juni, spielte die E1-Jugend in Zweckel gegen den SV Zweckel im Kreispokal. Dabei ging es um den Einzug ins Finale. Es war ein erwartet schweres Spiel gegen einen Gegner, der die VfB-Jungs in dieser Spielzeit zum zweiten Mal richtig in Bedrängnis brachte. In der Meisterschaft gewann die E1-Jugend noch knapp mit 6:4.
Die Mannschaft des SV Zweckel spielt einen sehr gepflegten Fußball, mit der sie die E1 des VfB in der heutigen Pokalbegegnung kurz vor einer Niederlage hatte. Aber alles in chronologischer Reihenfolge.
Die erste Halbzeit fing für die VfB-Mannschaft sehr vielversprechend an, da Alex in der 5. min. das erste Tor des Spiels erzielen konnte. Normalerweise entwickelt die Mannschaft mit der Zeit eine Dominanz und reißt das Spiel an sich. Heute war nicht daran zu denken. Es fehlte fast allen Spielern an geistiger und körperlicher Frische. Deshalb wunderte es nicht, dass die Jungs aus Zweckel in der 15. min. ausglichen und auf den Führungstreffer drängten, obwohl die VfB-Spieler in dieser Zeit zwei Lattentreffer zu verzeichnen hatten. Mit dem 1:1 ging es in die Pause.
Die zweite Halbzeit war lange Zeit ausgeglichen, wobei die VfB-Mannschaft immer noch nicht in das Spiel fand. Die klareren Möglichkeiten waren weiterhin auf der Seite der Zweckeler. Ihre Bemühungen wurden dann auch in der 45 min. mit dem Führungstreffer belohnt. Dieser Treffer sorgte aber zugleich dafür, dass die VfBler auf einmal hellwach waren. Es dauerte keine Minute, da glich Jan mit einem schönen Linksschuss aus. Zwei Minuten später in der 48 min. war wieder Alex an der Reihe und vollendete in Gerd-Müller-Manier mit einem Roller, der Ball schaffte es gerade so über Torlinie, zum 3:2. Den Endstand zum 4:2 hat dann Paul mit einem knallharten Linksschuss hergestellt.
Ein großes Lob an die gegnerische Mannschaft, die das ganze Spiel einen begeisternden Fußball gespielt hat und dabei trotz fußballerischer Härte immer fair blieb. Gelobt werden muss aber auch die eigene Mannschaft, denn die VfB-Jungs haben alles gegeben und nie aufgehört an sich zu glauben, auch wenn heute spielerisch nicht viel lief. Solche Tage gibt es auch. Umso schöner, wenn man am Ende als Sieger darsteht.
Im Finale geht es gegen den SSV Buer. Das Spiel findet sehr wahrscheinlich am 22. Juni auf dem neuen Kunstrasenplatz von DJK TuS Rotthausen statt.


VfB Kirchhellen: Paul, Jan, Leon, Marius, Philipp, Nils, Alex, Ferdi, Maxi
Tore: Alex (2), Jan, Paul
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.