Erfolgreicher Auftakt der BBG in Kirchhellen

Anzeige
Logo der BBG
Bottrop: Sporthalle Loewenfeldstraße |

+++ Guter Start der Badminton-Offensive +++ Noch Restplätze für Anfängerkurs frei +++

Die Offensive der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) in Kirchhellen ist erfolgreich gestartet. Der 1. BC Kirchhellen hatte sich im Sommer der BBG angeschlossen – seitdem machen Bottrop und Kirchhellen auch in Sachen Badminton gemeinsame Sache.

Auftakt für die Badminton-Offensive war ein erfolgreicher „Family and Friends Day“ Ende Oktober. Seit vergangener Woche läuft in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße zudem ein Anfängerkurs. Immer montags von 20 bis 21.30 Uhr möchte die BBG Erwachsene für den schnellen Federballsport begeistern.

Für den Kurs unter der Leitung des BBG-Vorsitzenden und ehemaligen Bundesligaspielers Michael Fischedick sind noch Restplätze frei. Anmeldungen nimmt die BBG per E-Mail unter info@bottroperbg.de oder unter Telefon 02045/402646 (Geschäftsstelle) entgegen. Die Kursgebühr für fünf Termine beträgt lediglich 15 Euro.

Wer einfach so mal beim Badminton-Oberligist reinschnuppern möchte ist dazu immer montags und donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der Sporthalle Loewenfeldstraße eingeladen. Schüler und Jugendliche in Kirchhellen kommen immer donnerstags auf ihre Kosten: Von 17 bis 18.30 Uhr werden sie in einer Trainingsgruppe unter Leitung der Regionalligaspielerin Lea-Lyn Stremlau an den Sport herangeführt.

Mittlerweile wurde auch der Schaukasten an der Sporthalle Loewenfeldstraße neu gestaltet – dank der Unterstützung des BBG-Hauptsponsors ELE Emscher Lippe Energie. Die Badminton-Gemeinschaft freut sich über jeden Interessierten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.