F2 des VfB Kirchhellen in Sterkrade ohne Niederlage

Anzeige
Ungeschlagen für die F2 des VfB Kirchhellen endete der Paletten Brenne-Cup, den die Spvgg. Sterkrade Nord veranstaltete. Bei herrlichstem Wetter strahlten die Kinder letztendlich genauso wie die Sonne.
Dabei kamen Dana und Jungs in den ersten beiden Spielen etwas schwerer in die Gänge: So hieß es nach zehn Spielminuten gegen Arminia Klosterhardt 1:1 (Torschütze Henry). Die zweite Partie gegen den SV Leusberg endete torlos 0:0, es fehlte uns noch an Durchschlagskraft im Angriffsspiel. Das änderte sich ab Partie drei. Gegen Hessler 06 sorgten Henry und Dana für einen 2:0-Sieg. Noch besser lief es gegen die Gastgeber von Sterkrade-Nord: Lasse und zwei Treffer von Dana führten zum verdienten 3:1-Erfolg. Im letzten Spiel des Tages hieß der Gegner SC Buschhausen 1912. Die Kirchhellener ließen zügig keine Zweifel daran aufkommen, wer der Sieger sein sollte. Dana, Luca und Lasse schossen eine beruhigende 3:0-Führung heraus, am Ende hieß es 3:2 für den VfB Kirchhellen.
Im Tor gab heute Bosse in zwei Partien seinen Einstand, Lennard und Joris organisierten die Zentrale, Matty, Luca, Lasse und Henry spielten im Mittelfeld. Dana sorgte in der Offensive für Wirbel. Stammtorhüter Jannes kam etwas später nach und war ein gewohnt toller Rückhalt für sein Team.
Kader: Bosse, Lennard, Henry, Matty, Joris, Luca, Dana, Lasse, Jannes.
Tore: Henry (2), Dana (4), Lasse (2), Luca.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.