Fünfte als Einzige erfolgreich

Anzeige
Das Schicksal der Ersten und Vierten Mannschaft wurde an diesem Wochenende endgültig besiegelt. Beide Mannschaften steigen zur kommenden Saison ab.
Die restlichen Mannschaften hatten am Wochenende nicht viel mehr Erfolg. Lediglich die 5. Mannschaft errang einen Sieg gegen KSV Erkenschwick 2. Die 6. Mannschaft erspielte sich ein Unentschieden.

BC 89 Bottrop 1 – VfB GW Mülheim 1 (3:5)
Landesliga

Fast hätte es gegen den 5. Platzierten aus Mülheim für ein Unentschieden gereicht, doch leider musste die Erste sich am Ende mit einem 3:5 begnügen.
Zu Beginn lief es gut für den BC 89. Schmitz/Grieger besiegten Riesner/Küchler mit Leichtigkeit (21:17, 21:14), ebenso wie Muralter/Meyer im 2. HD, welche nach zwei Sätzen mit 21:15 und 21:17 als Sieger vom Feld gingen.
Die Damen Ardelmann/Schmitz hatten dieses Mal mehr Porbleme gegen ihre Konkurrentinnen und verloren. Abgesehen von dem Einzel von Andreas Muralter, verloren alle anderen ihre restlichen Disziplinen. Christof Grieger konnte Daniel Küchler nicht mehr viel entgegen bringen und verlor mit 14:21, 13:21. Mit 13:21 und 20:22 musste sich Thomas Meyer knapp geschlagen geben.
Ebenfalls mit engen Sätzen beendete Jenny Ardelmann ihr Einzel gegen Anke Klasmeier (18:21, 19:21). Das Mixed schaffte es am Ende auch nicht mehr den letzten rettenden Punkt zu erzielen.
Weiterhin befindet sich der BC 89 auf dem Abstiegsplatz. Die letzten beiden Spiele werden nichts mehr an dieser Position ändern können.

DSC Wanne-Eickel 1 – BC 89 Bottrop 2 (5:2)
Bezirksliga

Gegen die erste Mannschaft aus Wanne-Eickel hatte die BC 89-Reserve keinen guten Tag erwischt. Geschwächt konnte man den Konkurrenten nur gegenüber treten, glücklicherweise fehlte Wanne-Eickel aber ebenfalls ein Spieler. Somit wurde das 2. HD nicht gewertet.
Das 1. HD konnte allerdings gespielt werden, aber Knipping/Todd vermochten sich nicht gegen das starke Duo Tran/Tran durch zu setzen (21:15, 21:12). Probleme hatten ebenfalls die Damen, welche sich noch deutlicher geschlagen geben mussten (21:10, 21:11).
Im Einzel holte Torsten Knipping den ersten Punkt, in dem er nach drei Sätzen mit 11:21, 21:17 und 13:21 gegen Andy Tran gewann.
Dirk Gehrke, Norman Todd und Marion Muralter verloren ihre Spiele. Zuletzt holten Dirk Gehrke und Alexandra Griesbeck im Mixed den zweiten Punkt (15:21, 21:14, 16:21).

BC Kleve 1 – BC 89 Bottrop 3 (6:2)
Bezirksklasse

Am 12. Spieltag wurde die dritte Mannschaft des BC 89 vom BC Kleve empfangen. Bei der ersten Begegnung stellte sich heraus, dass man auf fast völlig neue Spieler traf, als beim Spiel in der Hinrunde. Natürlich war man trotzdem gewillt zu gewinnen. Leider sah es nach den ersten Partien nicht mehr danach aus.
Die beiden Herrendoppel wurden abgegeben, sowie das Damendoppel. Im ersten Herreneinzel biss sich Jonas Bauhaus die Zähne an Niklas Palm aus und musste sich nach drei Sätzen geschlagen geben (21:19, 18:21, 21:14). Simon Weiß konnte sein Einzel zwar gewinnen, aber nur auf der Tatsache, dass sein Gegner van der Löcht direkt nach dem ersten Schlagabtausch aufgab. Patrick Schnitzler und Jessica Jakupi hatten keinen guten Tag erwischt und verloren deutlich. Hoffnungsschimmer lieferte zum Schluss aber nochmal das Mixed. Michael Merten und Carina Kreß bewiesen sich nach drei Sätzen gegen Bongertmann/Terheiden (21:14, 14:21, 13:21).

DJK Adler Oberhausen 2 – BC 89 Bottrop 4 (7:1)
Bezirksklasse

Gegen die Gegner aus Oberhausen hatte die Vierte kaum eine Chance. Das 2. HD wurde knapp im dritten Satz abgegeben, genauso wie das DD. Den einzigen Trostpunkt heimste Marco Tißler ein, welcher im 3. HE gegen Sascha Bothen gewann (11:21, 1521).
Die Vierte ist Tabellenschlusslicht und wird zur kommenden Saison absteigen, demnach also Kreisliga spielen.

BC 89 Bottrop 5 – KSV Erkenschwick 2 (6:2)
Kreisklasse

Den einzigen Sieg am 12. Spieltag erbrachte die 5. Mannschaft gegen das Tabellenschlusslicht aus Erkenschwick ein. Warbruck/Dähn spielten ihre Doppelgegner schnell an die Wand, das 2. HD fuhr den zweiten Punkt kampflos ein. Stefanie Schwaß und Nicole Aust konnten gegen Gesing/Brummel in zwei Sätzen mit 22:20 und 21:15 gewinnen.
Einziger Sieger im Herreneinzel war Markus Warbruck, der gegen Jonas Neumann nichts anbrennen ließ. Nicole Aust konnte ihr Dameneinzel ebenfalls gewinnen. Den letzten Punkt holten Kelm/Schwaß im Mixed nach drei Sätzen (18:21, 21:15, 21:19).

BC 89 Bottrop 6 – TV Stoppenberg 4 (4:4)
Kreisklasse

Ebenfalls Kreisklasse, aber nur mit einem Punkt beendete die 6. Mannschaft ihren Spieltag. Gegen die Gegner aus Stoppenberg reichte es nur zu einem Unentschieden. Das 1. HD konnte von Kleine-Hegermann/Peters nach drei Sätzen gewonnen werden, die restlichen Doppel mussten allerdings abgegeben werden.
Kleine-Hegermann und Peters bewiesen sich auch in ihren Einzeln, sowie Lina Achtermann, die gegen Verena Richter mit 21:13 und 21:13 gewann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.