Fuhlenbrocker F 4/F 5 auf dem Prüfstand

Anzeige
Zum Saisonende wartete noch ein Prüfstein für F4 und F5 von Blau-Weiß Fuhlenbrock. Beide Teams absolvierten das DFB Fußball Schnupperabzeichen.

Alle Spieler mussten an unterschiedlichen Stationen ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. So musste beim Elfmeterkönig der Ball gezielt ins das Tor geschossen werden. Beim Dribbelkönig sollte ein Parcours fehlerfrei durchlaufen werden. Das war gar nicht so einfach. Es sollten Hütchen umdribbelt werden sowie den Ball unter einer Stange durchspielen und über die Stange springen.

Zum Abschluss sollte der Ball noch gezielt in ein Stangentor geschossen werden. Zum Schluss ging es noch zum Kurzpass – Ass. Dort wurde der Ball gegen eine Prallwand gespielt und musste immer wieder in ein abgestecktes Feld zurück rollen. Obwohl es am Abnahmetag sehr heiß war, zeigten unsre Spieler tolle Leistungen an den Stationen. Der Prüfungsparcours wurde immer von vier Spielern durchlaufen, die anderen Spieler bestritten ein Kleinfeldturnier.

Nach der Auswertung stand fest, dass 19 Spieler das Fußball Schnupperabzeichen in Gold, vier in Silber und einer in Bronze absolviert haben. Nach diesem tollen Ergebnis war nach Abschluss der Veranstaltung die Freude groß.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.