Gürtelprüfungen beim Kumgang Bottrop e.V.

Anzeige
Bottrop: Kumgang Bottrop e.V. | Gürtelprüfungen beim Kumgang Bottrop e.V.

Am Sonntag stellten sich die Bottroper Taekwondo Mitglieder des Kumgang Bottrop e.V. wieder der Gürtelprüfung. Die Leistungen wurden von Großmeister Alois Potzuki und Meister Horst Strob , den Prüfern , wieder als hervorragend bezeichnet, welches dem breitgefächerten Trainerteam zu verdanken ist.
Gut vorbereitet legten Sonntag die Taekwandoschüler des Kumgang Bottrop e.V. ihre Gürtelprüfung erfolgreich ab.

Der Fortschritt der Taekwondoschüler über das intensive Training - dreimal wöchentlich in der Turnhalle am Tetraeder, In der Welheimer Mark 62 - wird in regelmäßigen Abständen durch sogenannte Gürtelprüfungen bewertet. Um nun Stufe für Stufe weiter zukommen und den dafür entsprechenden farbigen Gürtel tragen zu dürfen, müssen die Schüler das für die einzelnen Stufen erforderliche Können vorweisen.
Die Prüfungen erfolgen zweimal pro Jahr und bei deren Bestehen wird dem Prüfling eine Urkunde ausgehändigt, die ihn zum Eintritt in die nächsthöhere Stufe berechtigt.
Der Kumgang Bottrop e.V. ist vom Weltverband Kukkiwon (Seoul/Süd-Korea) anerkannt und zertifiziert und besitzen die Abgenommen Prüfung Weltweit Gültigkeit .

Bestanden haben :

Gelbgurt (8. Kup)
Manuela Schäfer, Lukas Schäfer, Markus Kösling,
Dogukan Kargün, Coskun Kargün

Gelb-Grüngurt (7.Kup)
Alexander Gabriel, Jan Luca Ptek, Jan Schulte ter Hardt

Grüngurt (6.Kup)
Ilas Kazanzantzis, Mira Mellinghof

Blaugurt (4.Kup)
Mina Schulte, Phillip-Noah Beier

www.kumgang-bottrop.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.