Hamsat Isaev kämpft beim European Cup in Bratislava

Anzeige
Am Wochenende findet ein European Cup in Bratislava statt. In der Gewichtsklasse -73 kg geht Hamsat Isaev vom JC 66 Bottrop an den Start. Es ist sein zweiter internationaler Einsatz nach langer Verletzungspause.
Auf den European Cup hat sich Hamsat Isaev in den vergangenen Wochen intensiv vorbereitet. Drei Wochen lang war der Judoka zusammen mit den WM-Startern im Trainingscamp und hat dort an seinen Spezialtechniken gefeilt und zahlreiche Randoris absolviert. Auch die u23 EM-Vorbereitung hat der Bundesligakämpfer hinter sich gebracht. Dem Wettkampf am Wochenende sieht er daher positiv entgegen: „Ich freue mich sehr und bin heiß aufs Kämpfen. Ich bin gut drauf und denke, dass dieses Jahr noch viel zu holen ist“. Nur zwei Wochen nach dem Einsatz in Bratislava geht Hamsat Isaev in Belgrad beim European Open an den Start und eine Woche später ist er als Nachrücker für den hochkarätig besetzten Grand Prix in Zagreb nominiert.
Unterstützt wird Hamsat Isaev beim Leistungssport nicht nur vom Judoverband, sondern auch durch die Sportförderung der Stadt Bottrop.
Foto: Hamsat Isaev

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jederzeit unter www.jc66.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.