Jugend holt Remis im Spitzenspiel

Anzeige
Jugend Mannschaft des BC 89
Als Drittletzter beendet die BC 89-Reserve die Hinrunde in der Bezirksliga. Die Jugend erspielt ein Unentschieden gegen den Tabellenersten aus Oberhausen und behält somit ihren zweiten Platz. Auch die Mini-Mannschaft durfte sich am Wochenende über einen Sieg freuen und das gegen den Tabellenzweiten aus Mülheim.

TB Rauxel 1 – BC 89 Bottrop 2 (6:2)
Bezirksliga
Der derzeitige Tabellenerste in der Bezriksliga, TB Rauxel, empfing am Freitagabend die BC 89-Reserve. Allerdings konnte man den Gegner nur Ersatz geschwächt entgegen treten, da einige Spieler verhindert waren.
Das erste Herrendoppel musste demnach Knipping/Todd gegen Schäper/Eppmann bestreiten. Leider konnte das Duo den Konkurrenten nicht viel entgegensetzen und mussten mit 21:11 und 21:11 vom Feld gehen. Besser machten es Gehrke/Bauhaus, welche nach drei spannenden Sätzen gegen Kempf/Syska gewannen und den ersten Punkt holten (18:21, 26:24, 20:22).
Wie oben schon beschrieben, fehlte es der Zweiten an diesem Spieltag an Spielern, deswegen musste das Damendoppel kampflos an die Gegner abgegeben werden.
Ebenfalls geschlagen geben mussten sich Torsten Knipping und Norman Todd jeweils in ihren Herreneinzeln. Lediglich Jonas Bauhaus erlangte gegen Patrick Syska einen drei-Satz-Sieg mit 21:18, 15:21 und 18:21.
Das Dameneinzel und das Mixed konnten sich ebenso keines Punktes erfreuen und mussten abgeben werden. Für die Zweite war das nun das letzte Spiel der Hinrunde. Momentan befindet man sich auf dem 6. Platz der Tabelle. Die frisch aufgestiegene Bezirksliga-Mannschaft hat bis dahin nur zwei Spiele gewonnen und hofft nun auf eine bessere Rückrunde.

BC 89 Bottrop J1 – Tbd. Osterfeld J1 (4:4)
Bezirksklasse
Nach zuletzt einfacheren Spielen hatte die BC 89-Jugend mit der Jugend des Tbd. Osterfelds einen Gegner auf Augenhöhe gefunden.
Das erste Herrendoppel, welches sonst schnell von der Hand ging, musste sich dieses Mal etwas mehr abmühen. Stroz/Arnold schafften es aber, sich am Ende gegen Marek/Bremkes durchzusetzen (23:21, 21:14). Vor weitaus größere Probleme wurde das 2. HD gestellt, welches sich nicht gegen das Duo aus Oberhausen behaupten konnte und mit 14:21 und 17:21 verlor. Das Damendoppel konnte dagegen den zweiten Punkt verbuchen.
Florian Stroz spielte seinen Gegner Jan Marek im ersten Herreneinzel dann mit 21:12 und 21:10 an die Wand, blieb aber auch der einzige im BC 89-Team, dem das gelang. Max Kluske und Joris Waals unterlagen ihren Gegnern, ebenso Alina Recio Jimenez, welche sich nach drei Sätzen gegen Elara Bliß geschlagen geben musste (19:21, 21:17, 23:25). Den entscheidenden Punkt zum Unentschieden, machte dann das Mixed Arnold/Zurek, welche sich am Ende mit Abstand gegen ihre Konkurrenten durchsetzen konnten (21:15, 21:13).
Nach dem Unentschieden gegen den Tabellenersten hat sich die Tabellenposition des BC 89 nicht verändert. Man befindet sich weiterhin auf dem 2. Platz, mit einem Punkt Abstand zu Osterfeld.

BC 89 Bottrop M1 – TSV Heimaterde MH M1 (4:2)
Mini-Mannschaft
Gegen den Tabellenzweiten aus Mülheim gelang den Minis des BC 89 ein 4:2 Sieg.
Todd/Ladeur besiegten Zenone/Müller mit 21:11 und 21:10. Das zweite Doppel ging kampflos an Mülheim, da dem BC 89 ein weiterer Spieler fehlte.
Dafür konnten drei Einzel gewonnen werden. Ian Conor Todd gewann mit 21:6 und 21:14 gegen Leon Zenone. Luc Ladeur machte es ihm gleich und konnte nach 21:13 und 21:19 gegen Kai Labisch als Sieger vom Feld gehen. Auf Grund falscher Aufstellung des Gegners, musste das Spiel von Paul Hölscher gegen Fabian Oemig zu Gunsten des BC 89 umgewertet werden.
Das letzte Einzel musste dann allerdings an die Gegner abgegeben werden, da hier der 4. Spieler fehlte. Nach nun insgesamt fünf gespielten Spielen belegt die Mini-Mannschaft den 4. Platz der Tabelle. Das nächste Spiel erfolgt am 13.12 gegen den Tbd. Osterfeld M2, welche zurzeit das Schlusslicht der Tabelle bilden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.