Jugendhandball - weibliche B-Jugend des SC Bottrop in der Vorbereitung

Anzeige
Weibl. B-Jugend des SC Bottrop
Nach dem Aufstieg in die Oberliga am 1. Juli 2017 befinden sich die B-Juniorinnen des SC Bottrop aktuell in der Vorbereitungsphase. Etliche Ausdauer- und Krafteinheiten bestimmen seit drei Wochen den Trainingsplan der BadGirls. Die Treppen am Tetraeder, sowie der Revierpark an der Stadtgrenze boten dem Team ideale Trainingsvoraussetzungen. Das Wetter spielte nicht immer mit, doch die Mädchen scheuten sich nicht auch bei heftigstem Regen mit voller Konzentration ihr Training zu absolvieren.

„Die Mannschaft durchläuft in diesem Sommer die härteste Vorbereitung die sie je erlebt hat. Alle ziehen mit und das macht uns Trainer stolz.“, erläutert Co-Trainer Thorsten Schramm.


Seit Beginn der Woche haben die BadGirls das Hallentraining aufgenommen. Die letzten Einheiten vor dem ersten Saisonspiel am 10. September in der Sporthalle „An der Berufsschule“ sind fokussiert auf Koordination, Technik, Spielvarianten ect. pp.
Parallel dazu haben die Badgirls vom 01. September bis zum 03. September ein „Powerwochenende“ vor sich. Drei Testspiele in drei Tagen stehen auf dem Programm. Die Trainingsinhalte sollen hier in der Praxis umgesetzt werden. Diverse Angriffs- und Abwehrformationen stehen hier im Mittelpunkt beider Trainer.

Neben dem Vorbereitungstraining haben sich beide Trainer um Teamsponsoren bemüht. Sechs Partner unterstützen die BadGirls in der Saison 2017 / 2018. Ebenso konnte das Trainerteam eine Torwarttrainerin und eine Physiotherapeutin für die Mannschaft gewinnen, die bei allen Saisonspielen neben beiden Trainern Platz nimmt.

„Wir haben eines der best organisiertesten Teams der gesamten Liga und ich bin mir sicher, dass sich der Aufwand lohnen wird. Die Mannschaft wird perfekt vorbereitet in die Saison starten und sich als sehr unangenehmer Gegner beweisen.“ , kommentiert Trainer Markus Arnold.

Das erste Oberliga-Saisonspiel bestreiten die BadGirls am 10. September 2017 um 15:00 Uhr in der Sporthalle „An der Berufsschule“. Dort empfangen sie die weibliche B-Jugend von MTV Rheinwacht Dinslaken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.