Kirchhellens Tischtennisdamen vor Einzug in die Relegation

Anzeige

Im letzten Saisonspiel können die Tischtennisdamen die Relegation zum Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt machen. Gegner ist am Samstag um 18.00 Uhr in der Sporthalle am Vestischen Gymnasium der Tabellenvorletzte Datteln.
Außerdem wollen die Herren ihre Position im Endspurt festigen.

Herren vor hoher Hürde

Auch wenn mittlerweile bekannt wurde, dass mit Marcel Eckmann Kirchhellens erfolgreiche Nummer eins aus beruflichen Gründen zu seinem Heimatverein SC Buer-Hassel in die zwei Klassen tiefere Landesliga zurückkehrt, soll die gute Stimmung auch beim Fünften MTG Horst am Samstag um 18.30 Uhr weiter zelebriert werden. Wer hätte gedacht, dass der VfB schon derart frühzeitig in der ausgeglichenen Liga den Klassenverbleib schaffen würde? Dass nun sogar noch Rang drei aus eigener Kraft gesichert werden kann, ist der Lohn der geschlossenen Mannschaftsleistungen. Gegner Horst ist das Team der knappen Ergebnisse. Kaum ein Spiel, das nicht bis zum Schlussdoppel ausgetragen wurde. Aber auch der VfB ist für umkämpfte, knappe Ergebnisse bekannt, so dass ein langer und hochklassiger Tischtennisabend zu erwarten ist.

Weitere Spiele:

TSC Dorsten II – Herren III
Fr., 8.4., 19.30 Uhr
Nach dem knappen Sieg beim Vorletzten in der Vorwoche wollen die Kirchhellener auch beim Tabellennachbarn etwas holen – das wäre dann ein riesen Schritt Richtung Aufstiegsrelegation. Im Hinspiel behielt der VfB knapp die Oberhand.
Herren II – TTC Horst-Süd
Sa., 9.4., 18.00 Uhr, Vestisches Gymnasium
Laut Tabelle sind die Kirchhellener Favorit, aber in der Rückrunde sind die Horster bei 13:1 Punkten überragend – ganz im Gegensatz zum VfB mit 5:9 Punkten. Somit kann die Favoritenrolle dem Gast zugesprochen werden.
Damen – TTC BW Datteln III
Sa., 9.4., 18.00 Uhr, Vestisches Gymnasium
Letztes Spiel für die Damen, und einem erfolgreichen Abschluss steht gegen den Vorletzten eigentlich nichts im Wege. Schon im Hinspiel siegte man klar mit 8:1. Bei einem Erfolg hätte man den Aufstiegsrelegationsplatz sicher.
Herren IV – TV Einigkeit Gladbeck
So., 10.4., 10.00 Uhr, Vestisches Gymnasium
Die Gladbecker spielen eine konstant gute Saison und dürfen noch auf die Aufstiegsrelegation hoffen. Die Gastgeber konnten aber in der Vergangenheit schon oft den Sonntagsmorgen-Heimvorteil nutzen.
Herren V – BV Gladbeck-Rentfort
So., 10.4., 10.00 Uhr, Vestisches Gymnasium
Ein wenig muss der VfB noch zittern, aber wenn demnächst ein Sieg gegen den Tabellenletzten gelingt, ist man auch rechnerisch durch. Gegen den einen oder anderen Punkt – z.B. gegen Rentfort – hätte man jedoch auch nichts einzuwenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.