Knura gewinnt in Essen

Anzeige
Ralf Knura war mal wieder das Mass aller Dinge in der Altersklasse M 50 über 10 Km. Gemeinsam startete er mit einer starken Herrenmannschaft von Adler-Langlauf Bottrop beim Essener Blumensaatlauf am Baldeneysee. Bei wunderschönem Herbstwetter und frühlingshaften 14 Grad, holten die Adleraner über die schöne Strecke entlang des Hardenbergufers noch einmal alles aus sich raus. Ralf Knura wollte es noch einmal wissen, bei einem der letzten Läufe der Saison. Er gewann die AK M 50 in der tollen Zeit von 36:56 Min. Stephan Vogler folgte ihm und beendete den Lauf in einer Zeit von 39:30 Min. auch unterhalb der 40 Minuten Grenze. Eine tolle, neue persönliche Bestzeit, gönnte sich Florian Fingerlin in Essen. Er spulte die Vorgaben seines Trainers runter und konnte so nach 41:34 Min. die Ziellinie überqueren. Markus Sobolewski (43:03 Min.), Sven Siegemund (44:17 Min.) und Hubert Gertz (44:25 Min.) vervollständigten das tolle Auftreten der Adler-Langlauf Athleten. Im Anschluss hatte ein Teil von ihnen noch Gelegenheit, sich mit der deutschen Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt ablichten zu lassen, die kurzfristig für das Rennen gemeldet hatte und die Frauenkonkurrenz in 33:46 Min. gewann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.