Kreismeistertitel für Olympia-Nachwuchs!!!

Anzeige
Gewann den Kreismeistertitel: René Bloch vom Boyer Tischtennisverein DJK Olympia Bottrop 1950 (Foto: Markus Bloch)
Der Nachwuchs des Boyer Tischtennisvereins DJK Olympia konnte bei den am Wochenende ausgetragenen Tischtennis-Kreismeisterschaften, die unter der Regie des TSSV Bottrop in der Dieter-Renz-Halle ausgetragen wurden, beachtliche Erfolge erzielen und lieferte damit einen weiteren Beleg für die engagierte Nachwuchsarbeit des Vereins.

Insbesondere hervorzuheben sind die Titelgewinne von Sophia Kordelas (3:0 Finalsieg über Helm/TST Buer-Mitte) bei den A-Schülerinnen und René Bloch in der Schüler-B-Konkurrenz. (3:2-Finalsieg über Quante (ETG RE).

Aber auch die anderen Talente aus der Boy wussten zu überzeugen und sorgten für gute Ergebnisse.

Jana Kütemann belegte bei den A-Schülerinnen Platz 3, nachdem sie der späteren Siegerin und Vereinskollegin trotz ansprechender Leistung im Halbfinale mit 1:3 unterlegen war.

Rabea Grollmann belegte bei den C-Schülern Platz 3 im Einzel und gewann mit Partnerin Anna-Lena Damm den Titel in der Doppelkonkurrenz.

Simon Pelzel erreichte gemeinsam mit Einzelmeister René Bloch das Doppelfinale der B-Schüler-Konkurrenz und unterlag nur äußerst knapp mit 2:3 gegen Hehmann/Polaczek (Haltern/Herten).

Angetrieben von der Niederlage im Doppelfinale schlug René Bloch im Einzel sowohl Hehmann als auch Polaczek, bevor er im Finale in beindruckender Manier über Quante (ETG RE) siegreich war.

Alle olympischen Talente wussten in spielerischer, taktischer und kämpferischer Hinsicht voll zu überzeugen und wurden mit der Qualifikation für die Bezirkstitelkämpfe Anfang November in Münster belohnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.