Letzte Spiele im Jahr 2014 für die Volleyballer des VC Bottrop 90

Anzeige
Die erste Herrenmannschaft des VC Bottrop 90 will die bislang weiße Weste auch über den Winter wahren!
1.Herren – VC90-Verbandsligisten vor letztem Hinrundenspiel: Als Tabellenführer in die Winterpause

Wenn die 1.Herrenmannschaft des VC Bottrop 90 am Samstag die Gäste von der MTG Horst empfängt, steht die Mannschaft bereits als "Herbstmeister" fest. Bislang ungeschlagen, will das Team von Spielertrainer Daniel Lemanski selbstverständlich die weiße Weste auch über den Winter wahren. Die Spielvorbereitung gestaltet sich aber weiterhin schwierig - gesundheitsbedingt und auch beruflich verhindert, konnte die Mannschaft im Training nicht aus dem Vollen schöpfen. Die Situation ist ähnlich wie vor dem vergangenen Spieltag, "nur ging es da gegen den Tabellenletzten, und der hat es uns nicht leicht gemacht.", sagt Daniel Lemanski mit dem Wissen, dass auch am kommenden Wochenende nicht der komplette Kader zur Verfügung stehen wird.
MTG Horst hat die letzten vier Spiele gewinnen können, steht auf Platz drei, und hat davor gegen Schwelm, den aktuell Tabellenzweiten, verloren.
"Wir erwarten ein enges Spiel, hoffentlich schön anzusehen und spannend für die Zuschauer, am Ende aber mit einem Sieg und möglichst drei Punkten für uns.", schließt Daniel Lemanski die Vorschau auf die letzte Begegnung im Kalenderjahr.
Spielbeginn ist 16:00 Uhr, Dieter-Renz-Halle, Bottrop - der Eintritt ist frei.


2.Herren – Bottroper unter Zugzwang

Nach dem 6. Spieltag wird es so langsam eng in der Bezirksliga für die Zweitvertretung des VC Bottrop 90. Vier Niederlagen in Folge stehen nun auf dem Konto der Herren 2 und gerade mal 4 Punkte stehen auf der Habenseite. Dennoch will die Mannschaft im Nächsten Spiel einen deutlichen Sieg einfahren, um das Jahr 2014 positiv abzuschließen.
Nach einer 1:3 Niederlage vor heimischer Kulisse am vergangenen Sonntag gegen SG Coesfeld 06 II war die Enttäuschung vorerst groß, da man im Spiel vor allem im ersten Satz sehr gut gespielt hatte. Das Spiel konnte durch eine stabile Abwehr gut aufgebaut werden, jedoch scheiterte man im Angriff oftmals an einem sehr starken Coesfelder Block.
Mit diesen Erkenntnissen wird die Mannschaft in der jetzigen Trainingswoche vor allem am Angriff arbeiten, sodass im folgenden Spiel gegen den Gegner aus Suderwich durch einen kontinuierlich guten Angriff überzeugt werden kann. „Vor allem im ersten Satz, sah man unser Potenzial das durch eine insgesamt starke Mannschaftsleistung hervorgebracht wurde.“ sagte Spielertrainer Michael Radmer, „jetzt gilt es diese Qualität durch Konzentration über das gesamte Spiel zu bringen“!
Gespielt wird am 13.12.2014 im Heriburg Gymnasium, Seminarstr. 10, 48653 Coesfeld nach dem Spiel SG Coesfeld 06 II - TuS 09 Erkenschwick.
Die Mannschaft würde sich bei Ihrem letzten Spiel des Jahres über Auswärtsfans freuen.


1.Damen - VC 90 Damen 1 erwarten den Tabellenführer

Am kommenden Samstag, 13.12.2014 um 19 Uhr, empfangen wir in der heimischen Dieter-Renz-Halle den Spitzenreiter BSV Ostbevern.
Mit nur einem verlorenen Spiel führen die münsterländer Damen die Tabelle an, wohingegen unsere Leistung besonders im letzten Auswärtsspiel deutlich nachgelassen hat und wir nun auf Platz sieben der Tabelle stehen. Umso ehrgeiziger und motivierter starten wir in die letzte Trainingswoche vor der Weihnachtspause und dem Spiel, indem wir nochmal zeigen wollen, was wir können und warum wir es geschafft haben in die Oberliga aufzusteigen. Wir wünschen uns ein spannendes Spiel auf hohem Niveau und hoffen auf viele Fans zur Unterstützung. Für Speis und Trank zu fairen Preisen ist wie immer gesorgt.
Wer viel Zeit und Spaß am Volleyball hat, kann auch gerne schon um 16 Uhr in der Halle eintrudeln, denn da wollen unsere Verbandsligaherren nochmal zeigen, warum sie auf dem ersten Tabellenplatz stehen.


2.Damen - Heimspiel zum Jahresausklang

Zum Duell der zweiten Mannschaften des TC Gelsenkirchen und des VC Bottrop 90 kommt es am Sonntag, den 14.12.14 um 11:00 Uhr in der heimischen DRH.
Noch trennen beide Teams 5 Punkte, aber mit einem Sieg könnte die "Zweite" des VC 90 den Abstand auf 2 Punkte verkürzen. Es ist ein spannendes Spiel zu erwarten, in dem die Gelsenkirchenerinnen leicht favorisiert sind.
Mit dem Rückenwind aus zwei Siegen in Folge, der Unterstützung der Zuschauer und der hoffentlich kompletten Mannschaft, werden die Bottriperinnen alles daran setzen, den erwarteten Sieg des Tabellenfünften zu verhindern


3.Damen – Mit einem Sieg in die Winterpause starten

Am Sonntag den 14.12.2014 lädt auch die 3. Damenmannschaft des VC Bottrop zum Heimspiel in der Dieter Renz Halle. Ab 11Uhr treten die VC90er gegen die dritte Mannschaft des TuS Herten an.
Nach der zuletzt recht deutlichen Niederlage gegen den Tabellendritten TC Gelsenkirchen IV soll nun endlich wieder ein Sieg her.
In der letzten Woche wurde im Training konzentriert gearbeitet und so hoffen die Mädels vor heimischer Kulisse mal wieder punkten zu können. Der Gegner aus Herten steht derzeit mit sieben Zählern hinter den Bottroperinnen (neun Punkte) und so hofft die Mannschaft mit einem Sieg in die Winterpause zu starten


4.Damen – Auswärtsspiel beim TV Gladbeck

Ebenfalls sonntags tritt die vierte Damenmannschaft ein letztes Mal vor den Weinachtsferien an. Gegner ist der TV Gladbeck VI, der derzeit mit zwei Punkten Vorsprung auf dem 3. Tabellenplatz steht.
Trainer Martin Vollenbruch erwartet ein schweres Spiel, aber ein Sieg würde das Überwintern auf dem dritten Tabellenplatz bedeuten. Vor allem ist aber wichtig, noch einmal ein gutes Spiel zu absolvieren, da sind die Punkte am Ende Nebensache.
Spielbeginn ist am Sonntag 14.12.2014 10Uhr in der Artur-Schirrmacher-Halle (Konrad-Adenauer-Allee 1, 45964 Gladbeck).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.