M2 fährt 6:0-Erfolg ein

Anzeige
M2 des BC 89 Bottrops
BC 89 Bottrop M2 – OSC Rheinhausen M2 6:0
(U15 Mini-Mannschaft)

Einen 6:0-Erfolg konnte sich die M2 am vergangenen Wochenende gegen die M2 des OSC Rheinhausen erspielen. Der Tabellenvierte hatte gegen die M2 des BC 89 keine Chance. Todd/Ladeur besiegten Schmeier/Dumke im ersten Doppel schnell mit 21:15 und 21:7. Auch Scharne/Hölscher spielten gut zusammen und brachten den nächsten Punkt ein.
Ian Todd bestritt das erste Einzel gegen Corvin Schmeier. Den ersten Satz gewann Todd mit 21:16. Im zweiten musste er kämpfen, setze sich allerdings durch und gewann mit 23:21. Auch Luc Ladeur und Laurin Scharne waren siegreich in ihren Einzeldisziplinen und gewannen jeweils deutlich. Zum Schluss musste Paul Hölscher gegen Robin Blokisch spielen. Die beiden lieferten sich packende Ballwechsel, doch Hölscher schaffte es sich nach drei Sätzen mit 20:22, 21:13 und 21:15 durchzusetzen.
Durch den Sieg kann sich die M2 zwei weitere Punkte auf ihr Konto gutschreiben lassen und liegt nur noch mit einem Punkt Abstand hinter dem Tabellenführenden aus Gladbeck zurück. Das nächste Spiel ist am 20. Februar und findet gegen die M1 des Gladbecker FC statt. Das wichtige Spiel entscheidet dann über die führende Tabellenposition.

BC 89 Bottrop J1 – BSG Wesel J1 2:6
(Jugend-Bezirksliga)

Gegen den Tabellenzweiten aus Wesel konnte sich die J1 nicht durchsetzen und befindet sich momentan auf dem vierten Platz in der Tabelle.
Die einzigen Punkte konnten Daniela Zurek und Hanna Siepmann im Damendoppel holen, sowie im Dameneinzel, in dem Zurek ihrer Gegnerin Mickler deutlich überlegen war (21:13, 21:10).
Insgesamt warten noch zwei Spiele auf die Mannschaft, bei denen noch Gelegenheit besteht, die Tabellenposition zu verbessern. Am 20. Februar trifft die J1 auf den Spvgg. Sterkarde-Nord.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.