Marius Lewald bei den Deutschen U18-Leichtathletik-Meisterschaften in Jena

Anzeige
Jena: Ernst-Abbe-Sportfeld | Bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften der Altersklassen U18/U20 schlug der DLV in diesem Jahr auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld im thüringischen Jena für drei Tage die Zelte auf, um die Deutschen Meister in den verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik zu ermitteln. Für den LC Adler Bottrop ging der Hürdensprinter Marius Lewald an den Start über die 110m Hürden.

Als einer der jüngeren Teilnehmer in der Doppelaltersklasse U18 waren die Chancen für Marius auf den Endlauf in dem extrem schnellen Teilnehmerfeld sehr gering. Dennoch stellte er sich hochmotiviert der deutschen Konkurrenz und kam mit einer Zeit von 14,81 sec in den Zwischenlauf. Damit erreichte er sein persönlich gestecktes Jahresziel (Zwischenlauf im 1. Jahr der U18-DM) und schaute sich mit Vorfreude auf die nächsten Deutschen Jugend-Meisterschaften 2016 in Mönchengladbach den Endlauf von der Tribüne an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.