Medaillen klein aber fein

Anzeige
Zwei Gold, zwei Silber, eine Bronze und einmal Platz fünf
Alle JC 66 Nachwuchsjudoka konnten am vergangenen Samstag beim Bezirkseinzelturnier in Münster um die Medaillenränge mitkämpfen. Und bis auf den jungen Philipp Vrchoticky -31kg, dessen Gegner teilweise doch zwei Jahre älter waren, erkämpften alle auch diese Medaille. „Mit Philipps fünftem Platz bin ich aber trotzdem sehr zufrieden, denn als jüngster Jahrgang einmal zu gewinnen und zweimal ganz knapp zu verlieren, ist eine tolle Leistung.“, so Trainer Sven Helbing. Denn Philipp verlor erst im Halbfinale gegen seinen Vereinskameraden Maurits Müller mit Kampfrichterentscheid, der knappsten aller Entscheidungen und im Kampf um Platz drei nur mit einem unglücklichen Strafpunkt. Maurits Müller sicherte sich im Finale dann Platz zwei und die überaus kleine aber feine Silbermedaille. Ebenfalls über Silber konnte sich Elif Ürker -36kg freuen, die all ihre Kämpfe sehr knapp gestaltete und immer über die volle Kampfzeit gehen musste. Eine kleine Bronzemedaillen gab es für Gabriel Ruhmann -31kg, der seinen Aufwärtstrend weiter fortsetzt.

Gold auch für Außenstelle Kirchellen
Die Goldmedaille erkämpfte sich -33kg Sophie Vrchoticky, die ihre Leistung vom Internationalen Turnier in Leipzig einmal mehr bestätigte und deren Trainingsfleiß sich ein weiteres Mal auszahlte. Ebenfalls und zum ersten Mal Gold holte sich Henning Thier von der JC 66 Außenstelle Kirchhellen -28kg. Noch nie stand ein erster Platz im Judopass zu Buche. Nun wurden die zweiten und dritten Plätze endlich erstmals durch Gold gekrönt. „Zumal nach seinem Sprunggelenksbruch vor den Ferien ist das eine überzeugende Leistung gewesen, auf die Henning stolz sein kann.“, resümierte Trainer Helbing. Und weiter: „Schön, dass endlich auch von unseren Außenstellen Wettkampfteilnehmer und gute Ergebnisse kommen. Das sollten wir noch ausbauen und so die Struktur erweitern und die Sportler untereinander zusammenbringen.“


Fotos: Die kleinen Kämpfer mit ihrem Trainer v.l.n.r.: Maurits Müller, Philipp Vrchoticky, Henning Thier, Gabriel Ruhmann, Sophie Vrchoticky
und Elif Ürker

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training findet man jederzeit unter: www.jc66.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.