Mehr Licht als Schatten - Bernd Grigo übernimmt die Tabellenführung

Anzeige
Die dritte Mannschaft des VfM Bottrop reiste zum Saisonauftakt nach Uerdingen. Auf der neutralen Anlage gab Mannschaftsführer Bernd Grigo den zweiten Platz vor, da man die Liga gewinnen möchte. Gleich die erste Runde wurde mit 193 Schlägen in den Sand gesetzt. Die Liga-Konkurrenten aus Wesel (178 Schläge), Wanne Eickel (179 Schläge) und der Duisburger MC (182 Schläge) hatten bereits einen ordentlichen Vorsprung.

Auch in Runde zwei und drei konnte man das Niveau der drei Teams leider nicht mitgehen, sodass leider der letzte Platz zu verbuchen war. Lediglich Bernd Grigo konnte mit 92 Schlägen etwas Licht in den doch sehr dunklen Schatten bringen. In der Gesamtrangliste belegt er bei den Herren den ersten Rang, gefolgt von Rudi Tümmers (105 Schläge - Platz 4) und Peter Tautz, der mit 108 Schlägen auf Rang vier liegt. Rüdiger Moser liegt mit 118 Schlägen auf Platz 7. Karin Merkens liegt in der Katerorie Seniorinnen II mit 136 Schlägen auf Rang 4. Der zweite Spieltag findet auf der Anlage in Marl statt. Ziel ist es, hier die ersten Punkte zu holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.