Nächster Einsatz im European-Cup für Agatha Schmidt

Anzeige
Nach starken Auftritten in Spanien und Österreich sowie in der Bundesliga wird die Bottroper Leistungssportlerin auch für den European-Cup in Polen nominiert.

Die starken Leistungen Schmidts in den letzten vier Wochen haben auch den zuständigen Landestrainer Sebastian Heupp beeindruckt. Heupp belohnt die tollen Ergebnisse der jungen Bottroperin und nominiert Agatha Schmidt ein weiteres Mal für einen European-Cup. Diesmal geht es nach Gdynia in Polen.
„Agatha hat zurzeit einen Lauf. Der Gewichtsklassenwechsel verbunden mit einer technischen und inhaltlichen Neuausrichtung nach ihrer schweren Knieverletzung tut ihr sichtlich gut. Agatha ist technisch, physisch und mental zurzeit sehr stark. Ich traue ihr noch einiges zu in diesem Jahr.“ ist auch Frank Urban, Trainer am Bottroper Landesleistungsstützpunkt Judo des NWJV, begeistert von den momentanen Leistungen der Nachwuchsjudoka, die seit einem Jahr auch durch die Stadt Bottrop im Rahmen des Leistungssportprojektes gefördert wird.

Foto: Agatha Schmidt

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jederzeit unter www.jc66.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.