Neue Fuhlenbrocker B1 gewinnt erstes Testspiel in der Glück-Auf Kampfbahn!

Anzeige
Fuhlenbrocker B-Jugend
Ihr erstes Testspiel hat die neue B1 (99/00) gegen Teutonia Schalke in der ehrwürdigen Glück-Auf Kampfbahn mit 3 : 1 gewonnen. Die Blau-Weißen machten von Anfang an das Spiel und hatten in den ersten 10 Minuten schon das 1:0 auf den Fuß, aber vergaben zweimal vor dem gegnerischen Tor.

Die Schalker waren nur durch Standards gefährlich. Ansonsten kamen sie gegen die gut organisierte Fuhlenbrocker Abwehr um Abwehrchef Lukas nie zu richtigen Chancen. In der 22. Minute war es dann soweit: Eine schöne Kombination konnte ein Abwehrspieler nur noch mit der Hand klären und den fälligen Elfmeter verwandelte Moritz zum 1:0.

Mit dem Spielstand ging es dann auch zur Pause. Nach der Pause machten die Blau-Weißen aus Fuhlenbrock mächtig Druck und das 2:0 durch Roman ließ nicht lange auf sich warten. In der 46. Minute tankte er sich nach einen Doppelpass mit Moritz durch und schob zum 2:0 ein.

Danach ließ das Team eine Menge Chancen liegen Steffen (3x), Leandro (2x), Roman und Janne vergaben frei vor dem Tor. Aber einmal durften die Fuhlenbrocker-Jungs nochmals Jubeln. In der 62. Minute köpfte Leandro einen Freistoß von Roman zum 3:0 ein. In der Schlussminute kam der Gastgeber dann noch zum Anschlusstreffer.

Alles in allem war es ein gutes Spiel der Fuhlenbrocker B-Jugend und hätte höher ausfallen müssen. Dennoch ein guter Anfang für die kommende Saison
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.