Neuwahlen des Vorstandes beim LC Adler Bottrop

Anzeige
Bottrop: Jahnstadion | In der für die Bottroper Leichtathleten eher ruhigen Jahreszeit fand Anfang Dezember die Mitgliederversammlung des LC Adler Bottrop im Funktionsgebäude des Jahnstadions statt. Neben den obligatorischen Rechenschaftsberichten des Vorstandes fanden in diesem Jahr auch erstmalig Neuwahlen seit der Vereinsgründung im Jahr 2014 statt. Neben dem aktuellen Jahresrückblick konnte der amtierende Vorstand auf drei Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückblicken. Mit 290 Mitgliedern wird der LC Adler Bottrop das Jahr 2017 abschließen. Neben den vielen erfolgreichen sportlichen Highlights und den zahlreichen sportlichen Erfolgen aus den eigenen Sportlerreihen hob der Vorstand besonders die erfolgversprechende Nachwuchsarbeit bei den Trainern hervor. Insgesamt 11 Lizenztrainer/ Diplomsportlehrer und 6 Übungsleiterhelfer bieten an sechs Tagen in der Woche Training für Sportler aller Altersklassen an. Dabei liegt das besonders Augenmerk auf der Entwicklung von Übungsleiterhelfern und Trainern aus den Reihen eigener aktiver Sportler des LC Adler Bottrop.

Bei den anstehenden Wahlen in der diesjährigen Mitgliederversammlung standen die Ämter des geschäftsführenden Vorstandes und des erweiterten Vorstandes zur Neuwahl an. Die bisherige erste Vorsitzende Ingrid Henning verkündete direkt zu Beginn der Versammlung, dass sie sich nicht erneut zur Wahl stellen wolle. Nach drei Jahren an der Spitze das LC Adler Bottrop möchte sie nun den Weg frei machen für ein neues Vorstandsgremium. Mit entsprechendem Beifall bedankten sich die anwesenden Mitglieder bei Ingrid Henning für ihr bisheriges Engagement. Bei der anschließenden Neuwahl wurden einstimmig Dirk Lewald als 1. Vorsitzender (bisher 2. Vorsitzender) und Jörg Herzog als 2. Vorsitzender (bisher Beisitzer) gewählt. Bestätigt in ihrem Amt als Finanzgeschäftsführerin wurde Simone Lewald. Direkt als erste Amtshandlung schlug der neue 1. Vorsitzende Ingrid Henning als Ehrenvorsitzende im erweiterten Vorstand des LC Adler Bottrop vor. Dieser Vorschlag wurde ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern bestätigt. Als Schriftführerin wurde Simone Büchel gewählt. Domenic Korbar wurde im Amt des Jugendwartes bestätigt. Zur Stärkung der Position des Jugendwartes wurden die Positionen des Schülerwartes männlich/weiblich erstmalig zur Wahl gestellt. Emily Goga und Jonas Herzog werden zukünftig Domenic Korbar in seiner Arbeit unterstützen. Als Sportwart wurde erneut Winfried Voegelin als Urgestein der Bottroper Sportlandschaft gewählt. Als Beisitzer werden Jens Roßkothen, Dennis Nobers und Ulrich Schulte-Zweckel die Vorstandsarbeit in den nächsten drei Jahren mit Rat und Tat unterstützen. Als Kassenprüfer wurden Sandra Kochanski, Stephan Lüger und Thoma Lysko gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.