Nur BC 89-Dritte erfolgreich

Anzeige
Die dritte Mannschaft bleibt konstant stabil und gewinnt ein Spiel nach dem anderen. Auch die Erste macht ein gutes Spiel gegen den Konkurrenten aus Oberhausen, doch erspielt sich nur ein Unentschieden. Die anderen Mannschaften unterliegen jeweils mit 2:6.

BC 89 Bottrop – Tbd. Osterfeld 2 4:4
(Bezirksliga)
Die Erste empfing am vergangenen Spieltag die Reserve des Turnerbund Osterfelds. Das Spiel war wichtig für den BC 89, da man durch einen Sieg auf den zweiten Tabellenplatz rutschen konnte. Am Ende trennten sich beide Mannschaft mit einem Unentschieden. Der Turnerbund bleibt also weiterhin auf Platz zwei, der BC 89 auf dem dritten Platz.
Eng ging bereits das erste Spiel los. Schmitz/Schulte kämpften um jeden Ball, unterlagen nach zwei Sätzen Gluschke/Clasen mit 19:21 und 20:22. Muralter/Weiß machten es besser und holten den ersten Punkt.
Aus der zweiten Mannschaft halfen Griesbeck/Kreß im Damendoppel aus. Leider kamen die beiden erst ab dem zweiten Satz ins Rollen, konnten den Rückstand aber nicht mehr Aufholen und verloren mit 11:21 und 18:21. Schnell holten Andreas Muralter und Christof Schulte die nächsten Punkte. Muralter kämpfte, gewann aber schlussendlich gegen Tim Gluschke. Schulte ließ seinem Gegner keine Chance und gewann einstellig (21:9, 21:9). Simon Weiß traf im dritten Herreneinzel auf Lutz Hengen und bieß sich an ihm die Zähne aus. In einem spannend dritten Satz unterlag Weiß knapp und musste das Spiel somit abgeben (21:19, 14:21,22:24). Jenny Ardelmann gewann ihr Dameneinzel gegen Yvonne Pries und spielte anschließend Mixed mit Stefan Schmitz. Das Duo unterlag im ersten Satz, konnte im zweiten wieder deutliche Stärke zeigen. Im dritten scheiterte man dann knapp an den Gegnern (17:21, 21:11, 17:21).

BC 89 Bottrop 2 – PSV Gelsenkirchen-Buer 2:6
(Bezirksklasse)
Gegen den Tabellenführenden aus Gelsenkirchen verlor die BC 89-Reserve erneut. Wieder einmal wurden die Spiele nach drei Sätzen entschieden und erneut zog der BC 89 den Kürzeren. Behaupten konnten sich lediglich Rene Sieveneck und Alexandra Griesbeck im Mixed gegen Piaskowy/Woldt mit 18:21, 21:18 und 21:17. Sieveneck gewann ebenfalls sein drittes Herreneinzel mit 21:9 und 21:10.

BC 89 Bottrop 3 – BC RW Borbeck 4 6:2
(Kreisliga)

Die Dritte empfing am Samstagabend den BC RW Borbeck, welche zurzeit das Schlusslicht der Tabelle bilden. Die Spiele konnten zum Teil schnell gewonnen werden. Lediglich Sven Grzenia und das Mixed SIeveneck/Damann verloren ihre Spiele.
Grzenia kämpfte im zweiten Herreneinzel bis zum Schluss, musste sich dann aber mit der Niederlage zufrieden geben. Gegen Tim Leininger unterlag er mit 20:22, 21:18 und 18:21.
Auch das Mixed gab alles, am Ende hielten aber die Nerven nicht mehr (21:10, 16:21, 19:21).
Die Dritte führt weiterhin die Tabellenspitze mit großem Abstand an.

1. Essener BC 5 – BC 89 Bottrop 4 6:2
(Kreisliga)
Weniger erfolgreich ist die Vierte in der Kreisliga unterwegs. Durch die Niederlage gegen den 1. Essener BC rutscht die Mannschaft weiter ab und befindet sich nun auf dem sechsten Platz.
Zwei Punkte konnten aber trotzdem durch Kleine-Hegermann/Jacobs im ersten Herrendoppel, sowie im Mixed durch Merten/Muralter geholt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.