Platz 3 in Marl - VfM Bottrop 3 schließt auf Platz 3 auf

Anzeige
Am vergangenen Sonntag fand der zweite Spietag der Minigolf Kreisliga auf der sehr anspruchsvollen Anlage in Marl statt. Bei doch sehr kalten Temperaturen kam der VfM auf der doch sehr bekannten Anlage nur schwer ins Rollen. Mit 151 Schlägen nach dem ersten Durchgang belegte man lediglich den vorletzten Rang. Allerdings waren es auch nur vier Schläge auf Rang eins. Lediglich Wanne Eickel lag mit 158 Schlägen schon ein wenig abgeschlagen auf den letzten Rang. Dies sollte sich bis zum Schluss auch nicht mehr ändern.

In Runde zwei spielte der VfM Dank Startspieler und Mannschaftsführer Bernd Grigo, dem mit 30 Schlägen die beste Einzelrunde des tages gelang, mit 148 Schlägen seinen besten Durchgang. Dies reichte allerdings nicht aus um Anschluss an die Spituze zu halten. Denn der Duisburger MC setzte sich mit 137 Schlägen deutlich an die Spitze, gefolgt vom MGC Marl. Der VfM lag zu diesem Zeitpunkt mit einen Schlag vor der Drittvertretung des MSC Wesel. Diese Reihenfolgehielt hielt auch bis zum Schluss an, da alle
Platz Verein Punkte
1 Duisburger MC 11
2 MSC Wesel III 8
3 MGC Wanne Eickel 8
4 VfM Bottrop III 7
5 MGC Marl 6

Die Bottroper bleiben zwar auf dem vierten Platz hängen. Allerdings konnte man an die Spitze ein wenig heranrücken. "Wir werden langsam warm. Ich gehe immer noch davon aus, dass wir am Saisonende auf den von Sportwart Bernd Weber vorgegebenen Ziel, den ersten Platz, stehen werden!" So Bernd Grigo nach dem Spieltag. Es folgen die Einzelergebnisse:

Bernd Grigo 105 Schläge

Rudi Tümmers 108 Schläge

Peter Tautz 117 Schläge

Rüdiger Moser 122 Schläge

Karin Merkens 152 Schläge
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.