Punkt gewonnen oder Punkt verloren?

Anzeige

Vier Stunden durch ein Wechselbad der Gefühle gingen die Verbandsligaherren des VfB Kirchhellen beim Konkurrenten Horst, ehe das Unentschieden feststand. Die zahlreichen Zuschauer waren sich einig: dieser Punkt hilft den Gastgebern mehr als dem VfB.

MTG Horst – VfB Kirchhellen 8:8

Auch wenn wieder kein Sieg gegen ein Spitzenteam gelang, und auch wenn wieder wie im Hinspiel das Abschlussdoppel gegen Horsts Spitzenpaarung Stadie/Burgmer verloren ging, so konnte man nach dem Spielverlauf mit dem Punkt ganz zufrieden sein. Anders als gewöhnlich lag der VfB, der ohne Eckmann antrat, nach den Eingangsdoppeln hinten. Gleich zweimal musste man nach teilweise hohen Führungen unglückliche Niederlagen im fünften Satz einstecken.

Hoher Rückstand

Das hinterließ Spuren, denn auch die anschließenden Einzel gingen bis zum 1:5-Zwischenstand an die Gastgeber. Erst Maurice Mann stoppte den freien Fall. Überragend agierte dann das untere Paarkreuz. Rainer Blüm, der sich in dieser Saison komplett auf seine Doppeleinsätze konzentriert hatte, machte seine Sache ausgezeichnet und gewann beide Einzel ohne Satzverlust. Auch sein Pendant Sascha Schuster bewies Nervenstärke und gewann beide Einzel.

Blüm überragend

Da zwischenzeitlich auch Udo Lindemann für einen Erfolg im oberen Paarkreuz und Reinhold Anton mit einem denkwürdigen Fünfsatzerfolg in der Mitte sorgte, schien die Wende bei einer erstmaligen Führung von 8:7 gelungen, doch dann machte die dritte Doppelniederlage an diesem Abend den Gesamterfolg zunichte. Ob der eine Punkt dem VfB hilft, wird man erst wissen, wenn man demnächst auch gegen Tabellenführer Wanne Eickel nicht mit leeren Händen dasteht. Andernfalls wäre man aller Voraussicht nach auf fremde Hilfe angewiesen, wenn es mit der Qualifikation zur NRW-Liga noch klappen soll.
Punkte: Lindemann/Mann, Marius 1:1, Mann, Maurice/Blüm 0:1, Anton/Schuster 0:1, Lindemann 1:1, Mann, Marius 0:2, Mann, Maurice 1:1, Anton 1:1, Schuster 2:0, Blüm 2:0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.