Saisonhöhepunkt zum Jahresauftakt

Anzeige
Der erste Saisonhöhepunkt steht für die Judoka bereits im Januar an. Die Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer 2018 werden am Wochenende in Stuttgart ausgetragen. Vom JC 66 Bottrop messen sich acht Judoka mit den Besten aus ganz Deutschland. Auch zahlreiche Bundesligakämpfer und -kämpferinnen vom JC 66 werden um die Medaillenränge kämpfen.
Die Piratinnen und Piraten nutzten 2017 zahlreiche Gelegenheiten für die Qualifikation zur Deutschen Meister-schaft. So wurden bei den bundesweiten Ranglistenturnieren in Bottrop und Speyer Punkte gesammelt, und bei der westdeutschen Meisterschaft Medaillen für die Direktqualifikation.
Mit Lena Wilkes (-52kg), Agatha Schmidt, Saskia Wüst (beide -63 kg) und Hamsat Isaev (-73 kg) gehen vier Ju-doka der Bottroper Sportförderung an den Start. Insbesondere Schmidt und Isaev machten 2017 nach ihren langwierigen Verletzungspausen auf sich aufmerksam. Schmidt durfte aufgrund ihrer zahlreichen internationalen Erfolge bei den Europameisterschaften der u21 kämpfen. Isaev landete beim European Cup in Malaga auf Platz fünf und absolvierte zahlreiche Trainingslager, um wieder Anschluss an die internationale Wettkampfspitze zu finden. Beiden Judoka sind vordere Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften zuzutrauen. Aber auch mit Saskia Wüst und Lena Wilkes ist zu rechnen. Die Piratinnen konnten bereits 2016 Medaillen bei Deutschen Meis-terschaften erkämpfen und 2017 zahlreiche Siege in der Bundesliga einfahren.
Mit Alina Fiedler, Linda Scheidt (beide -70 kg), Ricarda Ulankiewicz (+78 kg) und Jan Tefett (-73 kg) gehen vier weitere JC 66-Judoka in Stuttgart auf die Tatami. Fiedler konnte im Sommer 2017 eine Bronzemedaille bei der Studenten-Europameisterschaft erkämpfen, brachte von der Deutschen Meisterschaft 2016 auch schon eine Me-daille mit nach Hause. Auch mit ihr ist auf den vorderen Rängen zu rechnen.

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jeder Zeit unter www.jc66.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.