SC-Bottrop „Bad-Girls“ kämpfen am 01.Juli um den Aufstieg in die HVN Oberliga

Anzeige
Bottrop: Bottrop | Am Samstag, 01.07. 2017 geht es für die weibliche B-Jugend des SC-Bottrop ab 13.00 Uhr um den Aufstieg in die HVN Oberliga.

Für das Turnier in der Sporthalle „An der Berufsschule“, sind neben der weiblichen B-Jugend des SC Bottrop als Ausrichter, die Mannschaften der Tschft. St. Tönis, die HSG Velbert/Heiligenhaus, die HSG Rade/Herbeck sowie der SV Friedrichsfeld qualifiziert und kämpfen im direkten Vergleich um den Aufstieg in die Oberliga.

Die erfolgreiche letzte Saison als Vizemeister der weiblichen C-Jugend soll nun auch in der B-Jugend fortgesetzt werden. Trainer Markus Arnold und Co-Trainer Thorsten Schramm haben der Mannschaft innerhalb der letzten acht Wochen einiges abverlangt und sie punktgenau auf dieses Qualifikationsturnier vorbereitet.

Nachdem sich die Mannschaft erst neu formieren und das Zusammenspiel aufeinander eingestellt werden musste, soll nun der finale Schritt erfolgen. Alle Vorbereitungsspiele, sogar gegen A-Jugendmannschaften wurden mit einer hohen Tordifferenz gewonnen, mehrfache Turniersiege plus ein unangefochtener 1.Platz beim ersten Qualifikationsturnier auf Kreisebene im Mai bringen die Mädchen in eine gute Ausgangslage.

Die „BadGirls“ wollen es sich nicht nehmen lassen als erste weibliche B-Jugend Mannschaft des SC Bottrop den ambitionierten Aufstieg in die Oberliga perfekt zu machen. Alle interessierten und sportbegeisterten Bottroper / innen sind eingeladen die „BadGirls“ lautstark zu unterstützen.

Das Turnier wird am 01.Juli 2017 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Sporthalle „An der Berufsschule“ Gladbeckerstr. 81, 46236 Bottrop ausgetragen.
Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.