Silber und Bronze für JC 66 bei Veteranen-DM

Anzeige
Silber und Bronze für JC 66 bei Veteranen-DM
Bei den Deutschen Meisterschaften der Veteranen in Wiesbaden gingen zwei Judoka des JC 66 Bottrop an den Start. Linda Kloßak und Peter Mlynek erkämpften in Hessen Silber und Bronze.
Peter Mlynek ging als erster für den JC 66 auf die Judomatte. In der Altersklasse M8 bis 73 kg bestritt der Judoka seinen ersten Kampf gegen Norbert Hager aus Bamberg. Der Bottroper musste sich schließlich im Haltegriff geschlagen geben. Im zweiten Kampf gegen Werner Synovzik vom TV Pinache (Baden-Württemberg) war Peter Mlynek deutlich aktiver und zeigte gute Leistungen über die gesamte Wettkampfzeit von drei Minuten. Letztendlich durfte er sich über Bronze freuen.
Linda Kloßak startete in der Altersklasse F1 bis 70 kg mit einem Freilos in Runde eins. In der zweiten Runde stand ihr Mona Winkelbach aus der Kampfsportschule im Klostergarten (Berlin) gegenüber. Linda Kloßak warf ihre Gegnerin mit einer großen Außensichel auf den Rücken und hielt sie anschließend im Haltegriff fest. Im Finale stand ihr die amtierende Deutsche Meisterin Katrin Borchardt aus Wermelskirchen gegenüber. Durch eine Unachtsamkeit beim Übergang vom Stand- in den Bodenkampf lag Linda Kloßak früh mit einer Wertung zurück. Auch die Bottroperin brachte Borchardt zu Fall, verblieb jedoch ohne Wertung. Schließlich holte sich die Wermelskirchenerin nach voller Kampfzeit den erneuten Titel. Linda Kloßak landete auf dem Silberrang und verbesserte damit ihr Bronzeergebnis vom Vorjahr.
Fotos:
• Siegbringender Haltegriff von Linda Kloßak gegen Mona Winkelbach
• Linda Kloßak

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jederzeit unter www.jc66.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.