Tanzsportclub Harmonie bringt ein Stück Karibik nach Kirchhellen

Anzeige
Malvine Burczyk wird die beiden neuen Gruppen in Kirchhellen trainieren.
Bottrop: Harmonie Tanzhaus |

Die Tänze der Karibik vereinen die Leidenschaft der Menschen für Musik und Tanz. Schon der Rhythmus und der einzigartige Sound versetzen einen ein wenig in Urlaubsstimmung.

Unter diesen Voraussetzungen macht Tanzen nicht nur Spass, sondern bringt auch Körper und Geist so richtig in Schwung. Der Tanzsportclub Harmonie hat sich deshalb entschlossen, sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare zwei ganz neue Gruppen dieser Tanzrichtung dauerhaft in Kirchhellen einzurichten.

Mit dem „Cuban DanceMix“ werden Damen ohne Tanzpartner angesprochen, die hier leicht zu erlernende Schrittfolgen aus den Bereichen von Salsa, Rumba, Reggaeton und mehr trainieren. Dieses Trainingsprogramm ist eine Kombination aus Koordinations- und Isolationstraining, verbessert das Taktgefühl und lässt einen noch besser mit der Musik spielen. Ideal auch für alle, die sich mit anderen Tanzrichtungen befassen und ihre Techniken verbessern möchten.

Einsteiger-Paare können die drei wichtigsten Tänze kennenlernen: Merengue, Salsa Cubana und Bachata gehören dabei zu den populärsten, sind bestens geeignet für eine sportliche Betätigung und können schnell erlernt werden.

In beiden Gruppen kann man ohne Vorkenntnisse einsteigen und in zwei kostenlosen Schnupperstunden ausprobieren. Getanzt wird ab 11. Januar jeweils montags um 19.45 Uhr (Singles) und ab 20.45 Uhr (Paare) im Harmonie Tanzhaus an der Bottroper Str. 1 (über Netto). Das Training wird geleitet von Malvine Burcyk, die über umfangreiche Erfahrungen verfügt.

Viele Infos zum Verein und seinen Angeboten in Kirchhellen gibt es auf der Homepage unter www.tsc-harmonie.de
Hier und auch telefonisch unter 02045-414930 ist die kostenlose Registrierung zu den Schnupperstunden möglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.