TSG Kirchhellen Handballabteilung - gem. E-Jugend musste nach Mülheim

Anzeige
gem E-Jugend
JSG DJK Tura 05/ RW O TV 15:10

die Kleinsten der TSG Kirchhellen mussten am Sonntag nach Mülheim reisen. Die erste Halbzeit wollte irgendwie nicht viel klappen, zu groß war der Respekt vor den körperlich teils großen Gegnern, bzw. war der Ball irgendwie auch an dem Morgen nicht auf der Kirchhellener Seite. So stand es zur Halbzeit bereits 8:3 für den Gegner.
Doch in der zweiten Halbzeit kam dann die Überraschung, es wurde wieder kombiniert, der Ball wurde schnell nach vorne gespielt und teils waren die Gegner dann nur noch mit zwei Toren vor. Jeder aus der Mannschaft kämpfte, jeder ackerte, nur leider war dann der Pfosten oder die Latte im Weg.

Bedenkt man, dass das Hinspiel noch mit einer deutlichen Niederlage ausging, so war es aber erneut ein Erfolg der Youngsters, zeigten sie, was für Spaß sie am Handball haben, was sie bereits alles erlernt haben und die zweite Halbzeit ging wahrhaft unentschieden aus. Selbst die Trainer der Gegner zollten den E-Jugendlichen der TSG Kirchhellen einen Riesenrespekt für die Leistung, die da noch abgerufen wurde, auch die Trainer und mitgereisten Fans waren wieder am Staunen, welche Kombinationen da aus dem freien Spiel bereits entstanden.
Nun geht es kommenden Sonntag zuhause in das leider letzte Saisonspiel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.