VfB Kirchhellen greift wieder ein

Anzeige

Nach zweiwöchiger Pause geht die Tischtennissaison in die heiße Phase der Vorrunde. Spannende Partien des ranghöchsten Vereins in Bottrop stehen bevor.

VfB Kirchhellen – TTV Metelen
Sa. 9.11., 18.30 Vestisches Gymnasium
Ein vermeintlich leichtes Spiel für den VfB? Nach dem Tabellenstand zu urteilen dürfte gegen den erst einmal siegreichen Gegner nichts anbrennen. Zwar gelangen dem Gast, der im Vorjahr einen gesicherten Mittelfeldplatz einnahm, schon einige knappe Ergebnisse, aber dennoch rutschte man unten rein. Die Kirchhellener hingegen können mit dem bisherigen Saisonverlauf absolut zufrieden sein. Mit nur einer Niederlage liegen sie in Lauerstellung und wollen hier natürlich noch weiterhin verweilen. Man wird abwarten müssen, welches Team die zweiwöchige Spielpause besser überbrückt hat. Maurice Mann braucht sich in dieser Hinsicht keine Sorgen zu machen, denn er sammelte fleißig Spielpraxis bei den Bezirksmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Münster, wo er in der Vorrunde ohne Satzverlust blieb, übrigens auch gegen Frank Holtkamp vom: TTV Metelen! Dass Mann im Punktspiel diesen Sieg aufgrund der Aufstellungen nicht wiederholen kann und dass für ihn in der Endrunde bei den Meisterschaften schnell Schluss war, soll den Optimismus nicht schmälern.

VfB Kirchhellen-Damen – Spvvg. Meiderich 06/95
Sa., 9.11., 18.30, Vestisches Gymnasium
Die dünne Personaldecke macht den Verbandsligadamen immer wieder Sorgen. Nun muss sowohl qualitativ als auch quantitativ alles in die Waagschale geworfen werden, wenn man im Abstiegskampf konkurrenzfähig bleiben will. Die Duisburgerinnen stehen lediglich zwei Punkte besser da, konnten ihre bisherigen Spiele allerdings auch gegen starke Gegnerinnen weitgehend ausgeglichen gestalten. Somit sind die VfB-Damen auch in dieser Partie Außenseiterinnen, auch wenn sie ihre Gegnerinnen aus gemeinsamen Oberligazeiten sicher noch ganz gut kennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.