Vorbereitung in Gelsenkirchen und Godesberg

Anzeige
Rolf Meyer (links) im Austausch mit Karin Merkens (rechts)
Bei den schlechten Bedingungen am Wochenende wird der ein oder andere Gedacht haben - Jetzt eine Decke, einen warmen Kakao und ein gutes Buch dazu, um das Schmuddelwetter zu vergessen. Acht Akteure des VfM Bottrop sahen dies anders. Wolfgang Romero trat in Bad Godesberg an, um das Pokalturnier als Training für den ersten Spieltag an selbiger Wirkungsstätte zu nutzen. Hier sprang mit 125 Schlägen auf vier Runden ein solider 5. Platz bei doch sehr widrigen Bedingungen heraus. In Gelsenkirchen gingen gleich 7 Akteure an den Start. Der amtierende Deutsche Meister Rolf Meyer trotze den Bedingungen und siegte in seiner Kategorie mit 86 Schlägen. Elvira Hellmich wurde mit 96 Schlägen dritte. Karin Merkens und Bernd Weber erreichten jeweils Platz 5. Auf den weiteren Plätzen folgten Manfred Krusenbaum (8.) Uwe Hellmich (10.) und Andreas Lammers (14.)

In gut zwei Wochen starten die drei Mannschaften in die neue Saison. Manche Spieler sind bereits jetzt in einer bestechenden Frühform. Einige müssen noch an der ein oder anderen Stellschraube bis zum ersten Spieltag drehen, damit die vorgegebenen Ziele von Sportwart Bernd Weber eingehalten werden können - diese lauten nämlich: "Mit allen drei Mannschaften wollen wir den Ligasieg!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.