Wichtige Spiele im Auf- bzw. Abstiegskampf der Bottroper Volleyballer am kommenden Wochenende

Anzeige
Können mit einem Sieg am Wochenende den Aufstieg in die Oberliga klarmachen - die erste Herrenmannschaft des VC Bottrop 90
Herren 1: Bottroper Volleyballer können Aufstieg besiegeln

Auswärts gegen den Tabellenzweiten VfL Telstar Bochum können die Verbandsligaherren alles klar machen
Wenn es am Samstag gegen den VfL Telstar geht, haben die Bottroper die Chance auf den vorzeitigen Aufstieg in die Oberliga. Zwar reicht ein Sieg aus den letzten drei Spielen, "am ehrlichsten wäre jedoch ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten" sagt Daniel Lemanski.
Zu Saisonbeginn hat man in Bottrop sicher nicht damit gerechnet, nach dem Aufstieg in die Verbandsliga, nun auch die Chance auf den Durchmarsch in die Oberliga zu bekommen - trotz Verstärkung.
Eine erfolgreiche Saison liegt hinter dem Team um Kapitän Tim Piechowiak, und auf der Zielgeraden will auch niemand mehr ins Straucheln geraten.
Spielbeginn in Bochum ist am Samstag um 16:00 Uhr in der Sporthalle am Lohring, Lohring 22.


Herren 2: Entscheidendes Wochenende für die Herren-Reserve des VC Bottrop 90

In der Bezirksliga 13 kommt es am kommenden Wochenende möglicherweise zur Vorentscheidung über Aufstieg und Relegation. Mit dabei ist sind die 2. Herren des VC Bottrop 90, denen ein direkter Schlagabtausch mit der SG Coesfeld II bevorsteht, falls diese ihr Nachholspiel gegen die SG Datteln verlieren sollten. Der SG Datteln ist dann der Aufstieg trotz zweier Niederlagen am grünen Tisch, ausgerechnet beide gegen den VC, nicht mehr zu nehmen. Im Fall einer Niederlage geraten die Dattelner selbst in Gefahr, bei einer Niederlage die Primus-Stellung in der Liga kurz vor Ende einzubüßen.
Spannung ist also auch auf Bottroper Seite garantiert, da mit diesem Showdown nach dem 4. Spieltag nicht mehr gerechnet werden konnte. "Mit dem 3:0-Sieg gegen die TuS 09 Erkenschwick holte die Mannschaft das Vertrauen in die eigene Stärke sowie die Leidenschaft zurück. Wir haben eine tolle Atmosphäre im Team, was spieltechnisch natürlich auch vieles leichter macht", erläutert Spielertrainer Michael Radmer und sieht eine gute Leistungskurve seiner Mannschaft. "Wir werden am Wochenende bereit sein und alles geben!"
Das Spiel findet am Sonntag um 15 Uhr im Heribert-Gymnasium in Coesfeld statt. Der Treffpunkt für alle Fans, Freunde und das Team ist um 13 Uhr an der Dieter-Renz-Halle. Fahrgemeinschaften werden dann organisiert. Mit dabei sind dann auch wieder die Trommeln "Rums" und "Bums".


Damen 1: Doppelbelastung für die erste Damenmannschaft

Am kommenden Wochenende stehen die 1. Damen des VC Bottrops gleich an zwei Tagen auf dem Spielfeld.
Am Samstag den 07.03.2015 geht es auswärts gegen die Damen vom TUSEM Essen ans Netz. Nach dem nervenaufreibenden Spiel am vergangenen Wochenende, will der VC Bottrop auf die Leistung aufbauen und weiterhin Punkte im Abstiegskampf sammeln. Verzichten muss Trainer Stefan Böcker bei diesem wichtigen Spiel allerdings auf Kapitän Vanessa Raake, Caro Zysk und Viktoria Baumeister. Der verbleibende Kader wird allerdings alles daran setzen gegen die erfahrenen Essenerinnen zu punkten.
Am Sonntag den 08.03.2015 spielt das Team um den Bezirkspokal in Münster. Gegner an diesem Tag wird der Regionalligist ASV Senden sein. Bei einem Sieg würden die Damen aus Bottrop im Finale um den Pokal stehen.


2. Damen - Vorbericht 16. Spieltag
SuS Olfen - VC 90 II


Am Samstag, den 07.03. spielt die "Zweite" um 16:00 Uhr in Recklinghausen in der Augustinessenstr. gegen den Tabellendritten SuS Olfen. Gegen diesen Gegner haben die Spielerinnen des VC 90 II noch eine Rechnung offen. Gab es vor 3 Wochen, in der ersten Runde im Bezirkspokal, noch eine deutliche 0:3 Niederlage, so will das Team jetzt mindestens einen Satz gegen die deutlich stärker besetzten Gegnerinnen holen. Leider muss die Spielführerin Laura Grötschel krankheitsbedingt absagen, aber mit Hilfe aus der 3. Mannschaft kann man vielleicht das Ziel doch erreichen.


3. Damen – Spielverlegung

Das Spiel der dritten Damenmannschaft gegen den VC Reken wurde verlegt. Dennoch sind die Mädels nicht untätig am Wochenende! Einige Spielerinnen werden am Samstag 07.03 die zweite Damenmannschaft im Ligaspiel gegen SuS Olfen unterstützen. Außerdem begleiten zwei Spielerinnen die erste Damenmannschaft am Sonntag zum Bezirkspokalspiel in Münster.


4. Damen: Heimspiel gegen Gladbeck VI


Am Samstag, den 07.03. tritt die vierte Damenmannschaft in der Dieter Renz Halle gegen den Tabellendritten TV Gladbeck VI an. Ziel der jungen Mannschaft ist es wie immer Spielerfahrung zu sammeln. Dennoch würden sich die Mädels über lautstarke Unterstützung der Bottroper Fans freuen. Anpfiff am Samstag ist um 15Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.