Blinden- und Sehbehindertenverein Bottrop e.V. besucht das Berufsförderungswerk in Düren

Anzeige

Diesmal ging der Ausflug des Blinden- und Sehbehindertenverein Bottrop e.V. zum Berufsförderungswerk nach Düren.
Hier werden behinderte Menschen auf die Berufswelt vorbereitet und geschult. Auf über 400 Zimmern bietet das Berufsförderungswerk den behinderten Menschen die geeignete Umgebung zum Lernen, Arbeiten und Leben.
Unser Verein besichtigte den gesamten Komplex mitsamt der Mensa, in der man dann schließlich auch zu Mittag gegessen hat, auch um ein Gefühl für die hier lebenden und arbeitenden Menschen zu bekommen.
Die aufkommenden Fragen unserer Mitglieder wurden jederzeit gern beantwortet, so dass man einen sehr guten Einblick in die Abläufe bekam.
Danach besuchte man noch den bekannten Hilfsmittelladen "Barrierefreie Medien" in der Stadt, wo einige noch die Hilfsmittel einkaufen konnten, die ihnen noch fehlten.
Nachdem man anschließend mit Kaffee und Kuchen gestärkt die Heimreise antrat, wurde noch kräftig im Bus nach Hause gesungen und gelacht.
Alle Bilder und das Video der Fahrt sehen Sie auf
www.home.gelsennet.de/~blinden-verein

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.