Fuhlenbrock lädt zum Schützenfest ein: Drei Tage wird gefeiert

Anzeige
 

Wer wird der Nachfolger von Wolfgang I. Heidel? Eine Antwort darauf gibt es am kommenden Montag. Ab Samstag, 3. September, laden die Fuhlenbrocker Schützen zum dreitägigen Event auf dem Festplatz am Fuhlenbrocker Marktin Bottrop ein.



Los geht es am Samstag um 15.30 Uhr mit dem Antreten der Fuhlenbrocker Schützen und der Fahnenabordnungen aller Vereine am Bonifatius Heim.
Um 15.45 Uhr ist die Bundesversammlung im Bonifatiusheim. Eine Stunde später treffen sich die Gastvereine und die Majestäten an der Kirche St. Bonifatius. Um 17 Uhr beginnt hier der Festgottesdienst. Der große Zapfenstreich beginnt um 18 Uhr auf dem Fuhlenbrocker Marktplatz. Eine Stunde später begrüßt der Vorsitzende Andre Paschelke die Gäste. Oberbürgermeister Bernd Tischler eröffnet um 19.15 Uhr das Bundesfest. Um 20 Uhr ist der Throntanz der Majestäten und anschließend der große Bürgerball.
Am Sonntag geht das Fest um 15 Uhr weiter. Dann treten die Schützen am Bonifatius Heim an. Um 16.30 Uhr werden die Gastvereine mit ihren Majestäten auf dem Fuhlenbrocker Marktplatz empfangen. Anschließend startet der Festzug durch den Ortsteil Fuhlenbrock.
Um 19 Uhr wird der Vorsitzende Andre Paschelke die Gäste begrüßen. Eine Viertelstunde später hält der Vorsitzende des Ortsschützenbundes Franz Müller eine Festansprache und wird die Sieger des Bundesschießens 2016 ehren. Die Majestäten wollen um 20 Uhr den Festball eröffnen.
Montag wird sich entscheiden, wer der neue König des Bürgerschützenvereins Bottrop Fuhlenbrock wird. Beginn ist um 9.30 Uhr. Dann wollen die Schützen im Festzelt zum Schützenfrühstück antreten. Um 10.15 Uhr werden die Ehrengäste im Festzelt empfangen. Um 10.30 Uhr beginnt das Vogelschießen mit einem Konzert.
Nach zwei Stunden Schießen dürfen sich die Schützen bei einer Feuerpause mit Erbsensuppenessen erholen. Anschließend geht es mit dem Vogelschießen bis zum Königsschuss weiter.
Um 17.45 Uhr treten die Schützen und Fahnenabordnungen im Festzelt an. Um 18 Uhr ist die Proklamation des neuen Königspaares im Festzelt zu hören.
Der Festzug durch den Ortsteil Fuhlenbrock beginnt um 18.30 Uhr. Eine Stunde später werden die Gäste im Festzelt empfangen. Der Vorsitzende Andre Paschelke begrüßt um 20 Uhr die Gäste. Der große Königsball beginnt um 20.30 Uhr. Wer der neue König wird, das entscheidet sich am Montag. Archiv-Fotos: Kappi x Auch die anderen Schützenvereine treffen sich zum Bundesschützenfest im Fuhlenbrock.
x Am 3. September treffen sich die Schützen vom BSV Batenbrock an der St. Bonifatius Kirche zur Messe um 16.45 Uhr; am Sonntag, 4. September, um 15 Uhr am Bonifatius Heim und am Montag, 5. September, um 17.45 Uhr am Festzelt.
x Die Schützen vom BSV Lehmkuhle-Ebel treffen sich am Samstag um 16.45 Uhr mit schwarzer Hose an der St. Bonifatius-Kirche, am Sonntag um 15.15 Uhr mit weißer Hose an der Sparkasse Ecke Lindhorster/Im Fuhlenbrock und am Montag mit schwarzer Hose am Festzelt, Fuhlenbrocker Markt. Treffen Ab Samstag wird gefeiert. Diesmal wird zum Bundesschützenfest eingeladen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.