Kirchhellen: Tischtennisplatten für die Flüchtlingsunterkünfte

Anzeige
An der Liboristraße wurde die Platte bereits mit viel Freude eingeweiht. Foto: Kappi

Insbesondere die Kinder und Jugendlichen in den beiden Kirchhellener Flüchtlingsunterkünften können ihre Freizeit ab sofort noch etwas sportlicher gestalten: Nach großzügigen Spenden konnte der Verein "Natürlich Kirchhellen" jetzt zwei massive Tischtennisplatten im Wert von je 1500 Euro stiften.

Die beiden robusten Konstruktionen sind besonders langlebig und können später, wenn die Unterkünfte eines Tages nicht mehr gebraucht werden, an anderen Stellen wie Schulen oder Spielplätzen aufgebaut werden. Die Verantwortlichen hoffen, dass die Kinder über Sport- und Freizeitangebote wie dieses besonders schnell in Kontakt mit Gleichaltrigen kommen und so die Integration erleichtert wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.