„Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“.

Wann? 05.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Café Residenz, Wittener Straße 34, 44575 Castrop-Rauxel DE
Anzeige
Armine Ghuloyan und Tirzah Haase
Castrop-Rauxel: Café Residenz |

Film-Evergreens des 20. Jahrhunderts mit Tirzah Haase (Gesang, Text) und Armine Ghuloyan (Klavier)

Zuletzt hat Tirzah Haase mit ihren Liedern der unsterblichen Alexandra das Publikum begeistert. Diesmal erinnert sie an die schönsten Musik-Filme der Geschichte und ihre Melodien. Im Kino und Fernsehen hat so mancher Ohrwurm die Welt erobert. Tirzah Haase (Gesang) und Armine Ghuloyan (Klavier) bringen an diesem Abend viele populäre Songs in Erinnerung: Titel aus den Filmen "Frühstück bei Tiffany's", "Dr. Shivago", "Lied der Wüste", "Zwei Banditen" und viele mehr. Ursprünglich gesungen von Zarah Leander, Doris Day, Marylin Monroe, Liza Minelli u.a.
Tirzah Haase lebt als Schauspielerin und Sängerin in Dortmund. Feste Engagements führten sie in der Vergangenheit u.a. nach Hamburg (Thalia-Theater), Trier und Bremen. Seit 1987 ist sie auch als Sprecherin beim WDR tätig, daneben war sie in einigen Fernsehrollen zu sehen, erhielt mehrere Musical-Engagements und hat sich als Jazzsängerin einen Namen gemacht.
Armine Ghuloyan, Pianistin und Konzertmeisterin, stammt aus Armenien und lebt seit 1997 in Dortmund. Nach zahlreichen Engagements an verschiedenen Konzerthäusern der ehemaligen Sowjetunion und diversen Kompositionsaufträgen konzertiert sie heute international als Solistin und Liedbegleiterin
Eintritt: 12,- €, Vorverkauf: mail@HotelResidenzCR.de Tel. 02305/4747
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.