Der Sand ist da! Strandgefühle bei den "1. Castroper Beach Volley Days"

Anzeige
Veranstalter, Gastronomen und Sponsoren freuen sich auf die Spiele im Sand. (Foto: Prawitt)

Der Sand ist auf dem Altstadtmarkt angekommen, die Tribünen, Palmen und Liegestühle folgen bald - es ist alles angerichtet für die "1. Castroper Beach Volley Days". Von Freitag bis Sonntag (25. bis 27. August) dürfen sich Besucher auf jede Menge Programm rund um den Reiterbrunnen freuen. Veranstalter ist die Standortgemeinschaft Casconcept.


Los geht es am Freitag (25. September) nach der der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Rajko Kravanja mit einem Showturnier mit ambitionierten Nachwuchs-Beach-Volleyballern. Unter anderem sind dabei: Anna Hoja / Steffi Hüttermann,  Cinja Tillmann / Katharina Schillerwein, Yannick Ahr / Luis Kubo sowie Lennart Bevers / Lars Geukes. 
In der Pause des Showturniers gibt's eine fetzige Zumba-Party mit Jeana Ruhoff.

Hobby- und Firmenturnier

Für das Hobby- und Firmenturnier am Samstag (26. August) haben sich insgesamt zehn Teams angemeldet. Jeweils vier Spieler auf dem Feld spielen die Plätze 1 bis 3 aus. Im Anschluss darf dann bei der Players' Night mit karibischen Klängen beim Live-Act der heimischen Band Sonadores gefeiert werden.

Der Sonntag findet von 11 bis 12.30 sowie 14 bis 16 Uhr ein Beachsoccer-Turnier für die Jüngsten statt und das Sportforum wird in der Mittagszeit Pilates und Yoga vorführen und zum Abend hin das Krafttraining „Push & Pull“. Nach dem Live-Auftritt der Band WeloveReggae gehen dann die ersten Beach-Volley Days in Castrop zu Ende.

Sandkasten für die Kinder

Die kleinen Besucher können im Sandkasten buddeln und sich mit jeder Menge Spielzeug im Sand austoben; zur Verfügung gestellt von der phd-Kinderwelt, die bald in Castrop eröffnen wird..

An allen drei Tagen gibt es ein gastronomisches Angebot: Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 10 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr. 
0
1 Kommentar
11
Petra Ilm aus Castrop-Rauxel | 26.08.2017 | 15:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.