Fernseh-Erinnerungen: Mein Ickern und WLT laden zum Bürgerpicknick

Anzeige
WLT-Intendant Ralf Ebeling (l.) und Marc Frese, Vorsitzender von Mein Ickern, stellten das Programm des Bürgerpicknicks vor.

Die Titelmelodien von "Tatort" und "Fury" werden am Samstag (8. Juli) ab 20 Uhr über den Ickerner Marktplatz schallen. Dann lädt der Verein Mein Ickern zum vierten Mal zum Bürgerpicknick ein, das das Westfälische Landestheater in diesem Jahr mit der Produktion "80 Jahre Fernsehen" gestaltet.

Mit dem Picknick unter dem Motto "Umsonst und draußen", das in ein "Ickern-feiert"-Wochenende eingebettet ist, wolle man sich bei den Bürgern für ihre ehrenamtliche Unterstützung bedanken, erläutert Marc Frese, Vorsitzender des Bürgervereins. Seit der Gründung 2014 haben sich 175 Mitglieder dem Verein Mein Ickern angeschlossen.
Mit bekannten Fernsehmelodien, zum Beispiel aus Serien wie "Biene Maja" und "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer", sowie Ausschnitten aus Sketchen wird die Inszenierung "80 Jahre Fernsehen" von Tankred Schleinschock, dem musikalischen Leiter des WLT, einen Blick zurück auf die Geschichte des Fernsehens werfen. "Wenn man die Musik erhört, wird man merken, dass man selbst oder seine Kinder damit aufgewachsen sind", erläutert WLT-Intendant Ralf Ebeling. "Es entstehen Bilder im Kopf."

Zuschauer bringen Tische und Stühle mit

Wie in den Jahren zuvor werden für das Bürgerpicknick auf dem Marktplatz Ickern einige Stühle bereitgestellt, aber in erster Linie sind die Zuschauer aufgerufen, selbst Stühle, Tische, Deko und Verpflegung mitzubringen. "Die Leute machen es sich richtig schön", hat Ralf Ebeling in den Vorjahren beobachtet.
Bei der Finanzierung der kostenlosen Veranstaltung wird Mein Ickern von Sponsoren, insbesondere der Sparkassenstiftung Castrop-Rauxel mit einer Summe in Höhe von 4.000 Euro, unterstützt. "Aus Sicht der Stiftung ist das eine lohnenswerte Aktion, weil sie die Gemeinnützigkeit unterstützt und die Allgemeinheit daran teilnehmen kann", erklärt Dirk van Buer vom Stiftungsvorstand.
Am Sonntag (9. Juli) folgt auf das Picknick das Familienfest des Vereins Mein Ickern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.