Weihnachtsfeier des „Gemischten Chores Alt-Castrop 1848 e. V.“

Anzeige
Jubilare des Gemischten Chores Alt Castrop 1848 e. v. von links nach rechts. Vorn: Gertrud Fahnenschmidt (10 Jahre), Margot Koch (50 Jahre), Ursula Warneke (50 Jahre) Mitte: Doris Köper (20 Jahre), Margret Sudbrak (10 Jahre), Ursula Wand (stellv. Notenwart), Inge Brinkmeier (Vorstandsvorsitzende) Hinten: Maria Tide (20 Jahre), Heike Krüger (25 Jahre), Rita Durrey (10 Jahre)
Wie in jedem Jahr um die Weihnachtszeit traf sich der „Gemischte Chor Alt-Castrop 1848“ zu einer gemütlichen Feier.

Drei neue Mitglieder gab es willkommen zu heißen und eine Menge Jubilare wurden geehrt. Inge Brinkmeier freute sich, als Vorsitzende des Chorvorstandes, Urkunden und Ehrennadeln vom Sängerbund an etliche langjährige Mitglieder verteilen zu können. Ein schöner Strauß Blumen vom Chor durfte natürlich nicht fehlen.

Margot Koch, seit 50 Jahren Chormitglied, ließ es sich nicht nehmen, sich mit einem selbst gedichteten Vortrag zu bedanken. Schwungvoll und mit Gefühl vorgetragen fand dieser spontane Beitrag begeisterten Beifall.

Maria Tide berichtete, mit Humor und Ironie, wie sie sich die Vorbereitung der Weihnachtsfeier zusammen mit dem Vorstand vorstellen könne und Margret Sudbrack stellte die Paragraphen für Chorsänger vor, die jedem neuen Sänger helfen könnten, sich auf ewig unbeliebt zu machen. Dies sind nur zwei Beispiele für die verschiedensten Gedichte und Vorträge, die die Feier zu einem sehr gelungenen Treffen machten.

Man genoss den schönen Abend bei einem guten Essen im Cafe Residenz und freute sich auf die kommenden weihnachtlichen Termine:
Am 16. Dezember wird der Chor einen Abend der Ev. Paulus-Kirchengemeinde Castrop mitgestalten, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „anderer advent“ um 18:00 Uhr die Lutherkirche, Wittener Str. 19, öffnet für eine besinnliche Stunde.

Am 20. Dezember singt er um 16:00 Uhr im Cafe Residenz, wo man sich bei Kaffee und Kuchen auf das Weihnachtsfest einstimmen kann.

Das nächste große Konzert ist erst für März 2015 geplant, wo den Zuhörer eine musikalische Reise durch die Jahreszeiten erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.