2013 gibt's keine Solidarfondsparty

Anzeige
Vorstand und Kuratorium der Solidarfondsstiftung am Hotel Goldschmieding. Foto: Solidarfondsstiftung NRW

2013 werden Schlagerfans in Castrop-Rauxel vergeblich auf den Auftritt von Jürgen Drews, Olaf Henning oder Michael Wendler im Parkbad Süd warten, denn es wird keine Solidarfondsparty geben.

„Wir setzen ein Jahr aus“, erklärte Dr. Michael Kohlmann, Vorsitzender der Solidarfondsstiftung, nach der Vorstands- und Kuratoriumssitzung im Hotel Goldschmieding. Der Grund für die Pause ist die große Jubiläumsparty in 2014.
Dann feiert der Solidarfonds nämlich seinen 25-jährigen Geburtstag – und man will es ordentlich krachen lassen. Aus diesem Grund soll die Solidarfondsparty auch „in die Halle“ verlegt werden und nicht wie üblich am Sonntag, sondern am Samstag stattfinden, verriet Kohlmann.

Bei der Jubiläums-Party erwartet die Besucher ein „Best-of aus 25 Jahren und neue Highlights.“

Doch ganz müssen Fans auch im nächsten Jahr nicht auf Solidarfonds-Events verzichten: So ist beispielsweise eine Rockveranstaltung in Planung. Sie bildet dann den Auftakt für die Jubiläumsfeierlichkeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.