Brand in Ickern: Mann stirbt

Anzeige

In Ickern kam es gestern (24. September) aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand mit einem Toten.

Eine 69-jährige Bewohnerin eines Zweifamilienhauses hatte gegen 17.19 Uhr Brandgeruch in ihrer Erdgeschosswohnung bemerkt. Zu diesem Zeitpunkt war bereits der gesamte Hausflur verqualmt.
Die herbeigerufene Feuerwehr fand einen 82-jährigen Mann, der alleine in der Wohnung in der ersten Etage wohnte, leblos auf. In der Wohnung des Verstorbenen sei eine starke Rauchgasentwicklung festgestellt worden, so Polizeisprecher Michael Franz. Heute werde der Brandort noch einmal aufgesucht. „Und wir gehen davon aus, dass die Staatsanwaltschaft eine Obduktion anordnet“, so Franz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.