Diebstahl am Supermarktregal

Anzeige
Wie in dieser nachgestellten Szene wurde Erika S. das Portemonnaie wohl aus ihrer Handtasche gestohlen. (Foto: Möhlmeier)

Während ihres Einkaufs bei Kaufland im Einkaufszentrum Widumer Platz erlebte Erika S. eine böse Überraschung: Sie wurde bestohlen. Einige Tage später erfuhr sie von einem weiteren Diebstahl in dem Supermarkt. Deshalb möchte sie andere Kunden dazu auffordern, aufmerksam zu sein.

Bei ihrem Einkauf bei Kaufland wurde Erika S. das Portemonnaie mit Bargeld und Scheckkarte aus ihrer Handtasche gestohlen. „An einem Regal hat mich ein Mann in ein Gespräch über Glühbirnen für einen Weihnachtsbogen verwickelt. Ich denke, dass er der Täter war.“
Als sie einige Tage später bei ihrer Bank war, um sich wegen ihrer gesperrten Scheckkarte zu erkundigen, „habe ich dort erfahren, dass es am Tag zuvor noch einen Diebstahl bei Kaufland gab“, so Erika S. Erneut soll eine Kundin am Regal angesprochen worden sein.
Das Unternehmen Kaufland dagegen erklärt, dass es sich bei dem Diebstahl des Portemonnaies von Erika S. um einen Einzelfall handele, den man allerdings sehr bedaure. „Ladendiebstahlfeststellungen machen weit weniger als ein Promille unserer Kundenkontakte aus“, sagt Christine Axtmann, Pressesprecherin der Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG mit Sitz in Neckarsulm.
„Vorbeugend führen wir jedoch grundsätzlich regelmäßig Schulungen mit unseren Mitarbeitern durch. Zudem haben wir einen Ladendetektiv im Einsatz“, so Axtmann. Darüber hinaus unterstütze man auf Anfrage die Polizei bei der Durchführung von Informations- und Präventionsveranstaltungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.